Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 19529:2015-12

Elution von Feststoffen - Schüttelverfahren zur Untersuchung des Elutionsverhaltens von anorganischen und organischen Stoffen mit einem Wasser/Feststoff-Verhältnis von 2 l/kg

Englischer Titel
Leaching of solid materials - Batch test for the examination of the leaching behaviour of inorganic and organic substances at a liquid to solid ratio of 2 l/kg
Ausgabedatum
2015-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
27

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 84,90 EUR inkl. MwSt.

ab 79,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 84,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 102,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2015-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
27
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2359564

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument stellt eine Zusammenführung der Normen DIN 19527 und DIN 19529 dar, welches nun sowohl für organische und anorganische Stoffe gilt. Mit Veröffentlichung dieses Dokuments als Norm wird DIN 19527 mit Ersatzvermerk zurückgezogen. Diese Norm legt ein Schüttelverfahren zur Bestimmung der Eluierbarkeit von organischen und anorganischen Stoffen aus Feststoffen bei einem Wasser/Feststoff-Verhältnis von 2 l/kg Trockenmasse für eine Übereinstimmungsuntersuchung fest. Das Anwendungsspektrum dieser Norm unterliegt einer dynamischen Entwicklung und gilt nach vorliegendem Stand für die im Anhang validierten Parameter (Elemente/Verbindungen). Das Verfahren ist für leichtflüchtige oder biologisch sehr leicht abbaubare Stoffe (en: ready biodegradable, im Sinne des ChemG) nicht geeignet. Materialien mit einem Wassergehalt von über 65 % sind nicht Gegenstand dieser Norm. Für diese Norm ist der Unterausschuss NA 119-01-02-05 UA "Elutionsverfahren" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.060.50
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2359564
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 19527:2012-08 , DIN 19529:2009-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 19527:2012-08 und DIN 19529:2009-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der Anwendungsbereich von DIN 19529 wurde für organische Stoffe ergänzt; d. h. der Inhalt von DIN 19527, Elution von Feststoffen - Schüttelverfahren zur Untersuchung des Elutionsverhaltens von organischen Stoffen mit einem Wasser/Feststoff-Verhältnis von 2 l/kg wurde in DIN 19529 integriert; b) Der Flüssig/Fest-Trennungsschritt für die anorganischen Stoffanteile wurde präzisiert; c) Redaktionelle Überarbeitung.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...