Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2009-01

DIN 19683-16:2009-01

Bodenbeschaffenheit - Physikalische Laboruntersuchungen - Teil 16: Bestimmung der Aggregatstabilität nach dem Siebtauchverfahren

Englischer Titel
Soil quality - Physical laboratory tests - Part 16: Determination of aggregate stability using the method of wet sieving
Ausgabedatum
2009-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 43,70 EUR inkl. MwSt.

ab 40,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 43,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 52,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2009-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN19683-16 legt ein Verfahren zur Bestimmung der Aggregatstabilität lufttrockener Böden fest.
Die Norm wurde vom Unterausschuss NA 119-01-02-02 UA "Chemische und physikalische Verfahren" im NAW erstellt.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 19683-16:1998-12 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 19683-16:2015-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 19683-16:1998-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert; b) Beschreibung der Verfahrenstechnik überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...