Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 21773:2014-08

Zahnräder - Zylinderräder und Zylinderradpaare mit Evolventenverzahnung - Prüfmaße für die Zahndicke

Englischer Titel
Gears - Cylindrical involute gears and gear pairs - Inspection dimensions of tooth thickness
Ausgabedatum
2014-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
28

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 84,90 EUR inkl. MwSt.

ab 79,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 84,90 EUR

  • 106,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 102,80 EUR

  • 128,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2014-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
28
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2144692

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Zahndicke und ihre Abweichungen sind wesentliche Größen zur Bestimmung des Flankenspiels des Radpaares. In DIN 3960:1987, Absatz 3.8 "Prüfmaße für die Zahndicke" waren praktisch nutzbare, indirekte Messverfahren definiert, deren Messwerte die Zahndicken repräsentieren. Diese fanden Eingang in den informativen Anhang A der ISO 21771:2007 und werden dort als System "Nenn-Zahndicke" (Deutschland) bezeichnet. In diesem Anhang werden aber auch die Berechnungsgleichungen nach dem System "Wirksame Zahndicke" (USA) bereitgestellt. Dabei werden die Zahndicken-Prüfmaße als Funktion der benutzten Messmethode und der zulässigen Werte für die Einzelabweichungen (Rundlaufabweichung, Summenteilungsabweichung und so weiter) der Zahnräder ermittelt. So soll eine direkte Beziehung zwischen der angegebenen wirksamen Zahndicke und dem Flankenspiel hergestellt werden. Wegen der Durchmischung der beiden Systeme im nur informativen Anhang A der ISO 21771 kann dieser den normativen Abschnitt aus DIN 3960 nicht ersetzen. Es besteht die große Gefahr falsche Gleichungen oder Größen zu verwenden. Der informative Anhang A der DIN ISO 21771 kann daher in der vorliegenden Form nicht zur Anwendung empfohlen werden. Anstelle dieses Anhangs enthält die vorliegende DIN 21773 die Definitionen der Zahndickenprüfmaße nach dem System "Nenn-Zahndicke". Die damit empfohlene Herangehensweise entspricht im Wesentlichen den Festlegungen, die bisher in DIN 3960:1987 verankert waren. Zur Anwendung des Systems "Wirksame Zahndicke" wird auf den englischsprachigen Anhang A der ISO 21771:2007 verwiesen. Frühere Ausgaben: DIN 3960:1987-03; 1980-07; 1976-10.

Inhaltsverzeichnis
ICS
21.200
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2144692
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 3960:1987-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 3960:1987-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm wurde technisch vollständig überarbeitet; b) in den Abschnitten 3.8 und 5 wurden Gleichungen und Berechnungen überarbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...