Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 22110-3:2022-08

Prüfverfahren für Fördergurtverbindungen - Teil 3: Ermittlung der Zeitfestigkeit für Fördergurtverbindungen (Dynamisches Prüfverfahren)

Englischer Titel
Testing methods for conveyor belt joints - Part 3: Determination of time strength for conveyor belt joints (dynamical testing method)
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 52,30 EUR inkl. MwSt.

ab 48,88 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 52,30 EUR

  • 62,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 63,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3354605

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ist anzuwenden für Stahlseil- und Textil-Fördergurte. Zweck dieses Dokuments ist es, ein Verfahren zur Ermittlung von Zeitfestigkeiten bei dynamischer Dauerschwell-Beanspruchung festzulegen. Die nach diesem Verfahren an umlaufenden Fördergurtproben bestimmte Referenz-Zeitfestigkeit ist ein Maß für die Beanspruchbarkeit des Fördergurtes. Sie ist insbesondere von dem Aufbau der Fördergurtverbindung, von den dort verwendeten Werkstoffen und von der handwerklichen Ausführung abhängig. Das Verfahren soll auf einfache und schnelle Weise reproduzierbare Zeitfestigkeitswerte liefern und somit die vergleichende Beurteilung von Fördergurten und Fördergurtverbindungen hinsichtlich ihrer dynamischen Beanspruchbarkeit ermöglichen. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 045-02-05 AA "Fördergurte" im DIN-Normenausschuss Elastomer-Technik (NET) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
53.040.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3354605
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 22110-3:2015-04 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 22110-3:2015-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Bestimmung der Nennbruchkraft einer Probe bei einem Stahlseil-Fördergurt mit ungleichmäßiger Verteilung der Seile über die Gurtbreite; b) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...