Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-10

DIN 23320-1:2014-10

Flammenschutzkleidung für den Bergbau - Schutzkleidung für Gruben- und Gasschutzwehren - Teil 1: Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfungen

Englischer Titel
Flameproof protective clothing for the mining industry - Protective clothing for people of mine rescue and gas rescue crews - Part 1: Safety requirements and testing
Ausgabedatum
2014-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68.30 EUR inkl. MwSt.

ab 57.39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68.30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74.40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2160004

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Flammenschutzkleidung wird im Bergbau beim Einsatz der Grubenwehr unter Tage und für Gasschutzwehren in übertägigen Betrieben bei Gefährdung durch Verbrennungen bei Explosionen, Abflammungen und sonstigen Stichflammen eingesetzt. Die in 5 Teilen genormte Flammenschutzkleidung besteht aus Anzug, Unterbekleidung, Kopfhaube und Schutzhandschuhen. Die Unterbekleidung ist dabei unerlässlicher Bestandteil der Schutzkleidung, ohne den das Schutzziel nicht erreicht wird. Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 008-07-01 AA "Persönliche Sicherheits- und Schutzausrüstung" des Normenausschusses Bergbau (FABERG) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2160004
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 23320-1:1998-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 23320 1:1998 04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel der Norm geändert; b) Weiterreißfestigkeit des Gewebes neu aufgenommen; c) verbleibende Materialfestigkeit des Gewebes nach Wärmestrahlung neu aufgenommen; d) Zugfestigkeit der Nähte neu aufgenommen; e) Anforderungen an die begrenzte Flammenausbreitung des Gewebes und der Nähte geändert; f) Maßänderung des Gewebes neu aufgenommen; g) Wärmeübergang - Flamme neu aufgenommen; h) Wärmeübergang - Strahlung neu aufgenommen; i) Wärmewiderstand neu aufgenommen; j) Oberflächenbenetzung neu aufgenommen; k) Wasserdampfdurchgangswiderstand (RET) neu aufgenommen; l) Anforderungen an die ergonomischen Trageeigenschaften neu aufgenommen; m) Prüfung der vollständigen Bekleidung überarbeitet; n) Materialqualität der Nähgarne neu aufgenommen; o) Materialqualität des Atemsiebes neu aufgenommen; p) Anforderung an Reinigen und Desinfizieren gestrichen; q) Anforderung an die Tragbarkeit der vollständigen Flammenschutzkleidung gestrichen; r) Probenahme und Vorbehandlung neu aufgenommen; s) Informationen des Herstellers neu aufgenommen; t) Norm redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...