Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-09

DIN 23405:2012-09

Verbandbehältnisse und Erste-Hilfe-Material für den Bergbau

Englischer Titel
First aid boxes and first aid material for use in mining
Ausgabedatum
2012-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 30,80 EUR inkl. MwSt.

ab 28,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 30,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 37,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1904057

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In den weitläufigen Anlagen des untertägigen Bergbaus besteht für die Beschäftigten ein hohes Gefährdungspotential durch Geräte und Umgebung. Neben der Ausdehnung machen auch die wenigen Zugangswege eine Bereithaltung von Erste-Hilfe-Material zur Erstversorgung von Verletzten im untertägigen Betrieb nötig. Die zur Bereithaltung des Erste-Hilfe-Materials verwendeten Verbandbehältnisse können aus hartem Werkstoff (zum Beispiel Metall, Kunststoff) oder weichem Werkstoff (zum Beispiel gewebeverstärkte Folie) bestehen und müssen in erster Linie das Erste-Hilfe-Material vor mechanischen Beschädigungen, Staub und Feuchtigkeit schützen. Die Werkstoffe der Verbandbehältnisse dürfen das Erste-Hilfe-Material nicht beeinflussen und müssen den Bestimmungen über den Einsatz von Werkstoffen im Bergbau entsprechen. Trotzdem muss ein mit Erste-Hilfe-Material gefülltes Verbandbehältnis von einer Person zum Unfallort getragen werden können, darf keine scharfen Kanten aufweisen, muss verplombbar und ohne Verwendung von Werkzeug leicht zu öffnen sein. Für Verbandbehältnisse aus weichem Werkstoff müssen zusätzlich mindestens die Anforderungen nach DIN 21612, Güteklasse A erfüllt sein. Auch das verwendete Erste-Hilfe-Material muss den Bestimmungen über den Einsatz von Werkstoffen im Bergbau entsprechen und den aus den Umgebungsbedingungen resultierenden Anforderungen in Umfang und Ausführung angepasst werden. Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 008-07-01 "Persönliche Sicherheits- und Schutzausrüstung" des FABERG erstellt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1904057
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 23405:2004-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 23405:2004-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) neue Begriffe eingeführt; b) Erste-Hilfe-Material den Anforderungen im Bergbau angepasst; c) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...