Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 25457-4:2013-04

Aktivitätsmessverfahren für die Freigabe von radioaktiven Stoffen und kerntechnischen Anlagenteilen - Teil 4: Kontaminierter und aktivierter Metallschrott

Englischer Titel
Activity measurement methods in the clearance of radioactive substances and components of nuclear facilities - Part 4: Contaminated and activated metal scrap
Ausgabedatum
2013-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
32

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 95,30 EUR inkl. MwSt.

ab 89,07 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 95,30 EUR

  • 119,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 115,20 EUR

  • 144,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2013-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
32
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1935037

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN 25457-4 wurde überarbeitet und mit DIN 25457-5 "Aktivitätsmessverfahren für die Freigabe von radioaktiven Stoffen und kerntechnischen Anlagenteilen - Teil 5: Mit Alpha-Aktivität kontaminierter Metallschrott" zusammengefasst, um Doppelfestlegungen und Widersprüche zu vermeiden.
Die Norm ist anzuwenden auf die Freigabe von mit Radionukliden kontaminiertem oder aktiviertem Metallschrott (metallischen Stoffen), der aus Tätigkeiten im Sinne von Teil 2 der Strahlenschutz-Verordnung (StrlSchV) stammt und zur Verwendung, Verwertung, Beseitigung, zum Innehaben oder zur Weitergabe an Dritte als nicht radioaktiver Stoff vorgesehen ist.
Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-07-46 AA "Reststofffragen" im Normenausschuss Materialprüfung (NMP), Fachbereich Kerntechnik, erstellt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
17.240, 27.120.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1935037
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 25457-4:1993-08 und DIN 25457-5:1996-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Teile 4 und 5 wurden zusammengelegt und entsprechend gekürzt, um Doppelfestlegungen und Widersprüche zu vermeiden; b) der Anwendungsbereich wurde präzisiert; c) der Text wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...