Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 25478:2014-06

Einsatz von Berechnungssystemen beim Nachweis der Kritikalitätssicherheit

Englischer Titel
Application of computer codes for the assessment of criticality safety
Ausgabedatum
2014-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
13

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 57,70 EUR inkl. MwSt.

ab 53,93 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 57,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 69,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2014-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
13
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2145973

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Anwendung von Berechnungssystemen beim Nachweis der Kritikalitätssicherheit von Spaltstoffanordnungen.
Sie enthält Anforderungen zu
 - den Kriterien, denen die Wahl eines Berechnungssystems genügen muss,
 - der Verifikation und Validation eines gewählten Berechnungssystems und der Dokumentation der zur Verifikation beziehungsweise Validation durchgeführten Analysen,
 - den zur Vorbereitung von Berechnungen notwendigen Schritten, der Durchführung und Kontrolle der Berechnungen und
 - der Auswertung der erhaltenen Rechenergebnisse und der Analyse der Rechenunsicherheiten.
Die Norm wird durch Beiblatt 1 zu DIN 25478 mit Erläuterungen ergänzt, welches weitergehende Informationen insbesondere zur Berücksichtigung von Rechenunsicherheiten enthält.
Diese Norm wurde vom Fachbereich Kerntechnik, Arbeitsausschuss NA 062-07-45 AA "Kritikalitätssicherheit" im Normenausschuss Materialprüfung (NMP) im DIN erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2145973
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 25478:1994-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 25478:1994-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle Änderungen sowie Anpassung an die DIN 820-2; b) Erweiterung und Präzisierung der Begriffserläuterungen; c) in den Abschnitten 4 bis 6 wurden informative Teile der Norm in Anmerkungen überführt; d) Abschnitt 7 (vormals Fehlerbetrachtung) ist vollständig überarbeitet und um die Festlegung eines Kritikalitätssicherheitsakzeptanzkriteriums ergänzt worden; e) Abschnitt 8 (vormals Validierung des Berechnungssystems) wurde vollständig überarbeitet und um das Thema Verifikation ergänzt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...