Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-11

DIN 276-1:2006-11

Kosten im Bauwesen - Teil 1: Hochbau

Englischer Titel
Building costs - Part 1: Building construction
Ausgabedatum
2006-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82.60 EUR inkl. MwSt.

ab 69.41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 82.60 EUR

  • 103.10 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 89.80 EUR

  • 112.10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-11
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN 276-1 wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-01-05 AA "Kosten im Hochbau" des NABau erstellt.
Die Norm gilt für die Kostenplanung im Hochbau, insbesondere für die Ermittlung und die Gliederung von Kosten. Sie erstreckt sich auf die Kosten für den Neubau, den Umbau und die Modernisierung von Bauwerken sowie die damit zusammenhängenden projektbezogenen Kosten.
Die Norm legt Begriffe der Kostenplanung im Bauwesen und Unterscheidungsmerkmale von Kosten fest. Sie schafft damit die Voraussetzungen für die Vergleichbarkeit der Ergebnisse von Kostenermittlungen. Die nach dieser Norm ermittelten Kosten können für andere Zwecke (z. B. Vergütung von Auftragnehmerleistungen, steuerliche Förderung) den dabei erforderlichen Ermittlungen zugrunde gelegt werden. Eine Bewertung der Kosten im Sinne der entsprechenden Vorschriften nimmt die Norm jedoch nicht vor.
Für Nutzungskosten im Hochbau gilt DIN 18960. Teile zu DIN 276 für andere Bereiche des Bauwesens sind in Vorbereitung.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 276:1993-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 276-1:2008-12 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN 276-1 Berichtigung 1:2007-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 276:1993-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel und Gliederung der Norm wurden geändert, um die Norm über den Hochbau hinaus anderen Bereichen des Bauwesens zu öffnen; b) der Anwendungsbereich der Norm wurde entsprechend den geänderten Inhalten neu formuliert; c) die Begriffe wurden entsprechend dem Stand der Technik geändert und ergänzt; d) die Grundsätze der Kostenermittlung wurden zu Grundsätzen der Kostenplanung erweitert;Kostenvorgabe wurden Grundsätze der Anwendung formuliert; f) Die Grundsätze der Kostenermittlung wurden mit dem Ziel größerer Wirtschaftlichkeit und Kostensicherheit neu gefasst; g)  die Stufen der Kostenermittlung wurden im Hinblick auf eine kontinuierliche Kostenplanung erweitert und neu formuliert; h)für Kostenkontrolle und Kostensteuerung wurden Grundsätze der Anwendung formuliert; i)der Aufbau der Kostengliederung bleibt unverändert. Die Beschreibung wurde redaktionell geändert; j)die ausführungsorientierte Gliederung der Kosten wurde als Alternative beibehalten; Tabelle 2 wurde gestrichen; k)die Darstellung der Kostengliederung wurde entsprechend dem Stand der Technik redaktionell überarbeitet; l)der Anhang A wurde gestrichen.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...