Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 30693:2011-06

Schlauchbruchsicherungen für Schlauchleitungen in Flüssiggasanlagen

Englischer Titel
Safety devices against rupture of flexible tubes for LPG
Ausgabedatum
2011-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
19

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 70,60 EUR inkl. MwSt.

ab 65,98 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 70,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 85,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2011-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
19
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1736031

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für Schlauchbruchsicherungen, die zum Einbau vor einer Schlauchleitung bestimmt sind und die mit Flüssiggas nach DIN 51622 in dampfförmiger Phase und geregeltem Druck bis 4 bar und in einem Temperaturbereich von -20 °C bis 50 °C betrieben werden. In dieser Norm werden der Aufbau und die notwendigen Sicherheits- und Funktionsanforderungen an Schlauchbruchsicherungen festgelegt. Sie sind dem Druckregelgerät nachgeschaltet und schließen die Gaszufuhr ab, wenn eine bestimmte Durchflussmenge überschritten wird (zum Beispiel Schlauchbruch). Erläuterungen zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) werden in Anhang B gegeben. In den Europäischen Normen DIN EN 12864, DIN EN 13785 und DIN EN 13786 werden nur zu den Druckregelgeräten und Umschaltventilen zugehörige Schlauchbruchsicherungen beschrieben. Durch diesen Umstand war es notwendig, dass die DIN 30693 so überarbeitet wurde, dass in diesem Dokument nur noch Schlauchbruchsicherungen als Einzelbauteil geregelt werden. Bei der Überarbeitung wurden die Anforderungen für Schlauchbruchsicherungen der DIN EN 12864, DIN EN 13785 und DIN EN 13786 insoweit berücksichtigt, wie sie auf Einzelbauteile anwendbar sind. Für diese Norm ist das Gremium NA 032-03-04 AA "Flüssiggas" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.040.70
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1736031
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 30693:1980-07 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 30693:1980-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm grundlegend überarbeitet; b) alle Anforderungen und Prüfungen, die sich auf in Druckregelgeräte eingebaute bzw. integrierte Schlauchbruchsicherungen bezogen, aus der Norm entfernt; c) Begriffe neu formuliert; d) normative Verweisungen angepasst; e) Werkstoffe präzisiert; f) Eingangs- und Ausgangsanschlüsse neu festgelegt; g) Druckverlust festgelegt; h) Druckfestigkeit neu beschrieben; i) Darstellung der Einsatzbereiche und Angaben des Herstellers beschrieben; j) werkseigene Produktionskontrolle beschrieben; k) Kennzeichnung ergänzt; l) Anhänge A und B hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...