Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 3124:2007-11

Steckschlüsseleinsätze mit Innenvierkant für Schrauben mit Sechskant, handbetätigt

Englischer Titel
Hand-operated socket wrenches, square drive for hexagon screws
Ausgabedatum
2007-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 52,30 EUR inkl. MwSt.

ab 48,88 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 52,30 EUR

  • 52,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 63,20 EUR

  • 63,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2007-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9877079

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die in dieser Norm beschriebenen Steckschlüsseleinsätze mit Innenvierkant werden allgemein zum Betätigen von Sechskantschrauben und -muttern von Hand benutzt. Als Bedienungswerkzeuge werden z. B. Quergriffe, Kurbeln, Knarren, Steckgriffe - sämtlich mit Außenvierkant - benutzt.
Aufgrund der Übernahme von ISO 1711-1 als DIN ISO 1711-1 wurde die Drehmomentprüfung auf DIN ISO 1711-1, Reihe A, umgestellt.
Aufgrund des noch bestehenden Bedarfs, z. B. im Wartungsbereich, wurde eine Tabelle für nicht bevorzugte Schlüsselweiten aufgenommen. Außerdem wurde ein Hinweis auf die durch die Übernahme entstehende Norm DIN ISO 1711-1 aufgenommen.
Diese Norm wurde im Arbeitsausschuss NA 121-08-01 AA "Schraubwerkzeuge" des FWS erstellt.

ICS
25.140.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9877079
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 3124:1980-11 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 3124:1980-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel der Norm geändert; b) umgestellt auf die Technischen Lieferbedingungen DIN ISO 1711-1; c) bisherige Tabelle 1 aufgeteilt in Tabelle 1, für bevorzugte Schlüsselweiten nach DIN ISO 272 und in Tabelle 2, für nicht bevorzugte Schlüsselweiten; d) in Tabelle 1 wurde eine neue Spalte d3 min. mit den entsprechenden Werten aus ISO 2725-1 aufgenommen; e) in Tabelle 1 wurden in der Spalte "lange Ausführung" die Werte geändert; f) Schlüsselweiten   - 15 und 16 mit Nenngröße 6,3   - 24 mit Nenngröße 10   - 8; 15; 24 und 34 mit Nenngröße 12,5   - 21; 55 und 60 mit Nenngröße 20   - 41 mit Nenngröße 25 in Tabelle 1 aufgenommen; g) Schlüsselweiten   - 3,5; 4,5; 6; 9; 12 und 14 mit Nenngröße 6,3   - 9; 12; 14; 17; 19; 20 und 22 mit Nenngröße 10   - 12; 14; 17; 19; 20; 22 und 32 mit Nenngröße 12,5   - 22 und 32 mit Nenngröße 20 aus der bisherigen Tabelle in die neue Tabelle 2, für nicht bevorzugte Schlüsselweiten aufgenommen; h) Schlüsselweiten 23; 25; 26 und 28 mit Nenngröße 12,5 sind entfallen; i) Tabelle 3 - Prüfdrehmomente und Prüfbolzen für nicht bevorzugte Schlüsselweiten aufgenommen; j) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...