Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2009-06 Artikel ist nicht bestellbar

DIN 31634:2009-06

Information und Dokumentation - Umschrift des griechischen Alphabets

Englischer Titel
Information and documentation - Romanization of the greek alphabet
Ausgabedatum
2009-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Ausgabedatum
2009-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Überarbeitung der nationalen Normen zur Transkription und Transliteration schreitet mit der Herausgabe der Norm DIN 31634 zur Umschrift des griechischen Alphabets weiter fort. Die Norm legt die in der wissenschaftlichen Tradition übliche Praxis zugrunde, wie sie etwa in der Transkription der Preußischen Instruktionen ihren Niederschlag gefunden hat. In diese Ausgabe der Norm werden die Regeln für die alphabetische Katalogisierung in wissenschaftlichen Bibliotheken (RAK-WB) übernommen und ergänzt. Eine Übereinstimmung mit ISO 843:1997 "Information und Dokumentation - Transliteration und Transkription griechischer Zeichen in lateinische Zeichen" konnte aufgrund der in Deutschland unterschiedlichen praktischen Anwendung nicht erreicht werden.
Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 009-00-01 AA "Transliteration und Transkription" im NABD erstellt.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 31634:1982-04 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 31634:2011-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 31634:1982-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Abschnitt 1 wurde der zweite Absatz gestrichen; b) Abschnitt 2 wurde bezüglich der ISO-Normung auf den aktuellen Stand fortgeschrieben und in das Vorwort verschoben; c) der Abschnitt "normative Verweisungen" wurde als Abschnitt 2 neu aufgenommen; d) im Abschnitt 3 wurde die einzelnen Definitionen durch einen Verweis auf die Referenznorm DIN 1460 ersetzt; e) im Abschnitt 4 wurde der dritte Absatz gestrichen; f) im Abschnitt 5 wurde der zweite Absatz geändert; g) aus der Umschrifttabelle wurde Spalte 5 (Deutsche Aussprache) entfernt; h) den griechischen Zeichen wurden die Unicode-Werte hinzugefügt; i) die zitierten Normen und Unterlagen wurden überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...