Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-10

DIN 35224:2018-10

Schweißen im Luft- und Raumfahrzeugbau - Abnahmeprüfung von pulverbettbasierten Laserstrahlmaschinen zur additiven Fertigung

Englischer Titel
Welding for aerospace applications - Acceptance inspection of powder bed based laser beam machines for additive manufacturing
Ausgabedatum
2018-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,36 EUR inkl. MwSt.

ab 47,01 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 49,36 EUR

  • 59,27 EUR

  • 61,62 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59,66 EUR

  • 74,68 EUR

PDF-Download und Versand (Versand: 3-5 Werktage)
  • 59,66 EUR

  • 74,68 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2874942

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Anforderungen und Prüfverfahren für die Abnahmeprüfung von pulverbettbasierten Laserstrahlmaschinen zur additiven Fertigung in der Luft- und Raumfahrt fest. Diese Norm kann auch für die Verifizierung der Maschineneigenschaften bei periodischen Überprüfungen oder nach Wartungs- und Reparaturmaßnahmen angewendet werden.
Für diese Norm ist der Arbeitskreis NA 092-00-17-01 AK "Additive Fertigung in der Luft- und Raumfahrt" im Arbeitsausschuss NA 092-00-17 AA "Schweißen im Luft- und Raumfahrzeugbau (DVS AG A 9)" im DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS) bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2874942
Änderungsvermerk

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN 35224:2016-09 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 35224:2016-09 wurde folgende Korrektur vorgenommen: a) das zuständige Gremium bei DIN im Vorwort angepasst; b) Verweisungen auf Abschnitte im Dokument korrigiert; c) im informativen Anhang A "Prüfbericht" die Zeilen "Maschinendokumentation" und "Sicherheitssysteme" ergänzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...