Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-12

DIN 38402-60:2013-12

Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung - Allgemeine Angaben (Gruppe A) - Teil 60: Analytische Qualitätssicherung für die chemische und physikalisch-chemische Wasseruntersuchung (A 60)

Englischer Titel
German standard methods for the examination of water, waste water and sludge - General information (group A) - Part 60: Analytical quality assurance for chemical and physicochemical water analysis (A 60)
Ausgabedatum
2013-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 91,43 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 108,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 118,30 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2066191

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Ergebnisse von Wasseranalysen bilden die Grundlage für zahlreiche Entscheidungen in den Bereichen Gesundheits- und Umweltschutz. Dabei spielt die Zuverlässigkeit der Analysenergebnisse eine bedeutende Rolle. Daher muss jedes Labor im Rahmen des Qualitätsmanagements ein Qualitätssicherungssystem aufbauen, das sowohl den Einsatz interner Qualitätssicherungswerkzeuge (zum Beispiel Methodenvalidierung, Führen von Regelkarten) als auch externe Qualitätssicherungsmaßnahmen (zum Beispiel Teilnahme an Ringversuchen) umfasst.
Diese Norm legt Methoden zur Qualitätssicherung fest, die bei der Einführung und routinemäßigen Durchführung von chemischen und physikalisch-chemischen Analysenverfahren in der Wasseranalytik anzuwenden sind.
Gegenüber der 2010-04 zurückgezogenen Vornorm DIN V ENV ISO 13530:1999-10 wurde statt eines allgemeinen Handbuchs über Qualitätssicherung eine Norm mit klaren Handlungsanweisungen verfasst, in der weitere Kalibrierverfahren, die Plausibilitätskontrolle, Überwachungsfristen für Prüfmittel aufgenommen wurden.
Ein Excel-Arbeitsblatt zur Durchführung der Prüfung für 6 bis 30 Messdaten auf Normalverteilung gemäß Anhang B der Norm steht auf der Homepage des Normenausschusses Wasserwesen (NAW) im DIN zum Download zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2066191
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber der 2010-04 zurückgezogenen Vornorm DIN V ENV ISO 13530:1999-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) statt eines allgemeinen Handbuchs über Qualitätssicherung wurde eine Norm mit klaren Handlungsanweisungen verfasst; b) Aufnahme weiterer Kalibrierverfahren im Abschnitt Kalibrierung; c) Aufnahme eines neuen Abschnitts Plausibilitätskontrolle; d) Aufnahme von Überwachungsfristen für Prüfmittel; e) folgende Abschnitte wurden gelöscht: - 3 "Art und Ursache analytischer Fehler", - 4 "Qualitätssicherungssystem in der Wasseranalytik", - 6 "Festlegungen analytischer Anforderungen in der Wasseranalytik", - 7 "Auswahl des analytischen Systems", - 8 "Eingangstests zur Erstellung der Kenndaten des Analysensystems" und - 10 "Qualitätssicherung bei der Probenahme"; f) die folgenden Abschnitte wurden redaktionell überarbeitet: - 5 "Verfahrenskenndaten analytischer Systeme", - 9 "Qualitätssicherung im Laboratorium", - 11 "Qualitätssicherung durch Ringversuche" und - 12 "Qualitätssicherung für überlange Analysenverfahren"; g) die Anhänge A bis D wurden durch vier neue Anhänge ersetzt; h) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...