Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-07

DIN 4109-2:2016-07

Schallschutz im Hochbau - Teil 2: Rechnerische Nachweise der Erfüllung der Anforderungen

Englischer Titel
Sound insulation in buildings - Part 2: Verification of compliance with the requirements by calculation
Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 175.40 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 175.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 190.70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

DIN 4109-2:2016-07 legt Berechnungsverfahren fest, mit denen die Schallübertragung in Gebäuden für

  • Luftschall,
  • Trittschall
  • und Außenlärm ermittelt werden kann.

Der Nachweis durch die in dieser Norm genannten Berechnungsverfahren für die zu erwartende Luft- und Trittschalldämmung und die zu erwartenden Schallpegel aus gebäudetechnischen Anlagen gilt für den bauordnungsrechtlich geforderten Nachweis als Eignungsnachweis für die in DIN 4109-1 gestellten Anforderungen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 4109 Beiblatt 1/A1:2003-09 , DIN 4109 Beiblatt 1/A2:2010-02 , DIN 4109 Beiblatt 1:1989-11 , DIN 4109 Berichtigung 1:1992-08 , DIN 4109/A1:2001-01 , DIN 4109:1989-11 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 4109-2:2018-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 4109 Beiblatt 1:1989-11, DIN 4109 Berichtigung 1:1992-08, DIN 4109 Beiblatt 1/A1:2003 09 und DIN 4109 Beiblatt 1/A2:2010-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) komplette Neuerarbeitung in Hinblick auf die Anpassung an die Europäischen Normen des baulichen Schallschutzes; b) als vereinfachtes Verfahren für zweischalige massive Trennwände wurde das vorliegende Berechnungsverfahren aus dem bisherigen Verfahren der DIN 4109 Beiblatt 1:1989-11 abgeleitet; c) Übernahme des vereinfachten Verfahrens für die Trittschalldämmung aus dem bisherigen Verfahren von DIN 4109 Beiblatt 1:1989-11.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...