Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 4262-1:2009-10

Rohre und Formstücke für die unterirdische Entwässerung im Verkehrswege- und Tiefbau - Teil 1: Rohre, Formstücke und deren Verbindungen aus PVC-U, PP und PE

Englischer Titel
Pipes and fittings for subsoil drainage of trafficked areas and underground engineering - Part 1: Pipes, fittings and their joints made from PVC-U, PP and PE
Ausgabedatum
2009-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
30

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,80 EUR inkl. MwSt.

ab 83,93 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 108,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2009-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1532631

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält Anforderungen und Prüfverfahren für erdüberdeckte Rohre und Formstücke aus thermoplastischen Kunststoffen und deren Verbindungen, die im Verkehrswege- und Tiefbau zum Sammeln, Ableiten und Versickern von Oberflächen- und Sickerwasser durch Schwerkraft verwendet werden. Rohre und Formstücke nach dieser Norm können zum Beispiel für Straßen- und Gleiskörper, erdberührte Bauteile von Ingenieur- und Hochbauten, im Tunnelbau, im Erd- und Wasserbau sowie zur Entwässerung von Sportplätzen verwendet werden.
Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 119-05-22 AA "Sickerrohre aus Kunststoff" des NAW erstellt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.040.05, 23.040.20, 93.030
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1532631
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 4262-1:2001-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 4262-1:2001-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert b) Rohstoffspezifikation überarbeitet; c) nicht mehr benötigte Nennweiten gestrichen und neue aufgenommen; d) Aufnahme von PP; e) Aufnahme von Vollwandrohren (Typ R3); f) Aufnahme von zusätzlichen Schlitzbreiten.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...