Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-08

DIN 45673-7:2010-08

Mechanische Schwingungen - Elastische Elemente des Oberbaus von Schienenfahrwegen - Teil 7: Labor-Prüfverfahren für elastische Elemente von Masse-Feder-Systemen

Englischer Titel
Mechanical vibration - Resilient elements used in railway tracks - Part 7: Laboratory test procedures for resilient elements of floating slab track systems
Ausgabedatum
2010-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82,60 EUR inkl. MwSt.

ab 69,41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 82,60 EUR

  • 103,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 89,80 EUR

  • 112,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1702653

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Normenreihe entstand aus dem Bedarf, Kennwerte zur Beschreibung der statischen und dynamischen Eigenschaften von elastischen Elementen des Oberbaus von Schienenfahrwegen im Labor unter Berücksichtigung des späteren Einbauzustands zu ermitteln und in der Produktbeschreibung anzugeben. Damit soll zum einen der Vergleich verschiedener Produkte erleichtert und zum anderen die Berechnung der schwingungsmindernden Wirkung ermöglicht werden. Sie gilt für alle Arten von Bahnen (Straßenbahn, U-Bahn, S-Bahn, Vollbahn). Es werden auch Angaben zu Gebrauchstauglichkeitsprüfungen von elastischen Elementen gemacht und Hinweise zur Güteüberwachung im Rahmen der Qualitätssicherung gegeben. Anforderungen an die Eigenschaften von Systemen mit elastischen Elementen sind in dieser Normenreihe jedoch nicht enthalten. Die jetzt erschienenen Normen sind eine Überarbeitung und Aufteilung von DIN 45673-1 aus dem Jahr 2000. DIN 45673-7 legt Labor-Prüfverfahren zur Ermittlung von Kennwerten für elastische Elemente von Masse-Feder-Systemen (MFS) fest. Betrachtet werden neben den Kenngrößen, die einen Bezug zur schwingungsmindernden Wirkung eines Gleisoberbaus aufweisen, auch die für den statischen und den oberbautechnischen Nachweis benötigten. Da Masse-Feder-Systeme jedoch Einzelfalllösungen sind, lassen sich keine allgemein gültigen Lastbereiche für die elastischen Elemente vorgeben. Diese Normenreihe ist vom Arbeitsausschuss NA 001-03-15 AA (NALS/VDI C 15) "Schwingungsminderung in der Umgebung von Verkehrswegen" erarbeitet worden.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1702653
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 45673-1:2000-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 45673-1:2000-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Prüfparameter und Prüfgrößen wurden erweitert und berücksichtigen damit besser die Praxisbedingungen; b) maßgebende Lasten näher erläutert und Hinweise zu den Einflussgrößen der statischen und dynamischen Kenngrößen gegeben; c) Aussagen zur Gebrauchstauglichkeit und Hinweise zur Qualitätssicherung aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...