Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-03

DIN 50905-4:2018-03

Korrosion der Metalle - Korrosionsuntersuchungen - Teil 4: Durchführung von chemischen Korrosionsversuchen ohne mechanische Belastung in Flüssigkeiten im Laboratorium

Englischer Titel
Corrosion of metals - Corrosion testing - Part 4: Performance of chemical corrosion experiments without mechanical stresses in liquids in the laboratory
Ausgabedatum
2018-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,36 EUR inkl. MwSt.

ab 47,01 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 49,36 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59,66 EUR

PDF-Download und Versand (Versand: 3-5 Werktage)
  • 59,66 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2794294

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-01-71 AA "Korrosion und Korrosionsschutz" des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) erarbeitet.
Dieses Dokument enthält Grundsätze für die Durchführung von Korrosionsversuchen im Laboratorium, bei denen die zu untersuchenden Prüfkörper dauernd oder zeitlich wechselnd, vollständig oder teilweise in das Korrosionsmedium eintauchen oder im Dampfraum dem Kondensat ausgesetzt sind. Die Grundsätze für die Durchführung von Korrosionsuntersuchungen, siehe DIN 50905-1, sind bei der Durchführung von Laboratoriumsversuchen in Flüssigkeiten unbedingt zu beachten. Korrosionsgrößen sind in DIN 50905-2 zusammengestellt und deren Ermittlung in DIN 50905-3.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2794294
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 50905-4:1987-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 50905-4:1987-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich angepasst und den Informationsanteil über das Verfahren in einem einleitenden Abschnitt zum Verfahren verschoben; b) normative Verweisungen überarbeitet; c) 3.2 um Anforderungen für das Korrosionsmedium ergänzt; d) redaktionelle Änderungen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...