Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-07

DIN 51032:2017-07

Keramik, Glas, Glaskeramik - Grenzwerte für die Abgabe von Blei und Cadmium aus Bedarfsgegenständen in Kontakt mit Lebensmitteln

Englischer Titel
Ceramics, glass, glass ceramics - Permissible limits for the release of lead and cadmium from articles intended for use in contact with food
Ausgabedatum
2017-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 40.80 EUR inkl. MwSt.

ab 34.29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 40.80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 44.40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-07
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt für Bedarfsgegenstände aus keramischem Werkstoff, Glas und Glaskeramik Höchstwerte für die Abgabe von Blei und Cadmium bei Kaltextraktion nach DIN EN 1388-1 beziehungsweise DIN EN 1388-2 fest.
Diese Norm gilt für Tafelgeschirr und Küchengeräte, Koch- und Backgeräte, Verpackungsbehältnisse und Lagerbehälter sowie für andere Bedarfsgegenstände aus keramischem Werkstoff, Glas und Glaskeramik die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen. Für Ziergegenstände gilt sie dann, wenn bei ihrer vorauszusehenden Verwendung ein Kontakt mit Lebensmitteln nicht ausgeschlossen werden kann.
Diese Norm gilt nicht für Puppenküchengeschirr.
Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-08-94 AA "Bedarfsgegenstände aus Glas oder Keramik in Kontakt mit Lebensmitteln - Prüfung der Ionenabgabe" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 51032:1986-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 51032:1986-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Eingrenzung des Anwendungsbereiches auf Keramik, Glas und Glaskeramik; b) diese Norm gilt nicht mehr für Puppenküchengeschirr; c) Ergänzung des deutschen Titels um "in Kontakt mit Lebensmitteln", entsprechend dem Aufgabengebiet des Arbeitsausschusses und den Titeln auf Englisch und auf Französisch; d) redaktionelle Überarbeitung.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...