Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens stellen wir uns als Teil der DIN-Gruppe für die Zukunft auf – mit einem neuen Namen. 

Am 22. April 2024 ist es so weit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 51085:2015-01

Prüfung oxidischer Roh- und Werkstoffe - Bestimmung des Gehaltes an Gesamtschwefel

Englischer Titel
Testing of oxidic raw and basic materials - Determination of total sulphur content
Ausgabedatum
2015-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,20 EUR inkl. MwSt.

ab 45,98 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 49,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 59,40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2015-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2270043

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt zwei Verfahren zur Bestimmung des Gehaltes an Gesamtschwefel in oxidischen Roh- und Werkstoffen fest:
- Verfahren A (gravimetrisches Verfahren): für Massenanteile an Schwefel ≥ 0,005 %
- Verfahren B (IR-Detektion nach Verbrennung): für Massenanteile an ≥ 0,005 %.
Die Verfahren sind zum Beispiel anwendbar auf Kalkstein, Quarz, Feldspat, Talkum, Kaolin, Gläser, Glasuren, Keramik.

Inhaltsverzeichnis
ICS
81.060.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2270043
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 51085:2006-11 .

Dokument wurde ersetzt durch DIN 51085:2022-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 51085:2006-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) zweite Trocknungstemperatur wurde ergänzt; b) verwendbares Tiegelmaterial für Verfahren B wurde erweitert; c) die Reagenzien und Hilfsmittel für Verfahren B zur Ermittlung des Schwefelgehaltes wurden erweitert; d) die Anforderungen an den Prüfbericht wurden entsprechend den zwei möglichen Trocknungstemperaturen angepasst; e) Inhalt redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...