Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2004-02

DIN 51619:2004-02

Prüfung von Mineralöl-Kohlenwasserstoffen - Bestimmung der Zusammensetzung von Flüssiggas - Gaschromatographische Analyse unter besonderer Berücksichtigung von 1,3-Butadien mit Massenanteilen <= 0,1 % (m/m)

Englischer Titel
Testing of mineral oil hydrocarbons - Determination of the composition of liquid petroleum gases - Gas chromatographic analysis under special consideration of 1,3-butadiene with mass fractions <= 0,1 % (m/m)
Ausgabedatum
2004-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 40,80 EUR inkl. MwSt.

ab 34,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 40,80 EUR

  • 51,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 44,40 EUR

  • 55,30 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2004-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9528439

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm ist vom Arbeitsausschuss NMP 641 "Prüfung von Flüssiggasen" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des NMP erstellt worden.
Die Norm gilt für Flüssiggase nach DIN 51622 unter Berücksichtigung der GefStoffV vom 15. November 1999.
Mit dem Analysenverfahren werden nur Kohlenwasserstoffe bis zu einer Siedetemperatur von etwa 100 °C erfasst. Die nach DIN 51622 zusätzlich festgelegten Grenzen für die inerten Bestandteile können mit einem gaschromatographischen Verfahren mittels Wärmeleitfähigkeits-Detektor kontrolliert werden.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9528439
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 51619:1985-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 51619:1985-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Messbereich für die gaschromatographische Analyse wurde erweitert unter besonderer Berücksichtigung von 1,3-Butadien; b) der Abschnitt 7.2 "Herstellen der Analysenprobe" wurde neu aufgenommen; c) der Text wurde dem erweiterten Messbereich angepasst und sowohl sachlich als auch redaktionell überarbeitet. Außerdem wurden die normativen Verweisungen dem aktuellen Stand angepasst.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...