Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-08

DIN 51817:2014-08

Prüfung von Schmierstoffen - Bestimmung der Ölabscheidung aus Schmierfetten unter statischen Bedingungen

Englischer Titel
Testing of lubricants - Determination of oil separation from greases under static conditions
Ausgabedatum
2014-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47,60 EUR inkl. MwSt.

ab 40,00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2158482

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-06-62 AA "Prüfung von Schmierfetten" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des Normenausschusses Materialprüfung (NMP) im DIN erarbeitet.
Dieses Dokument ist dem Verfahren IP 121:2011 "Determination of oil separation from lubricating grease - Pressure filtration method" des Institute of Petroleum (IP) technisch gleichwertig, es weicht jedoch in folgenden Punkten von IP 121:2011 ab:
a) die Prüfdauer der DIN-Kurzprüfung beträgt 18 h (IP: 42 h). Diese Kurzprüfung wird als angemessene Schnellprüfung für die Fertigungskontrolle im Herstellerbetrieb angesehen. Im einzelnen Anwendungsfall lässt sich zwischen Normalprüfung und Kurzprüfung ein zahlenmäßiger Zusammenhang herstellen;
b) dieses Dokument lässt Prüftemperaturen zwischen 40 °C und 120 °C zu (IP: 40 °C);
c) die in diesem Dokument angegebenen Präzisionen weichen von denen des IP ab.
Dieses Dokument gilt für Schmierfette aller Art, mit Ausnahme von Schmierfetten, die so fließfähig sind, dass sie während der Prüfdauer unverändert durch den Drahtsiebboden des Prüfgerätes fließen. Das Verfahren nach diesem Dokument dient zur Bestimmung der Ölabscheidung von Schmierfetten.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2158482
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 51817:1998-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 51817:1998-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verweisungen auf Normen wurden aktualisiert; b) der Anwendungsbereich wurde für Prüftemperaturen bis 120 °C erweitert; c) es wurde ein Verfahren für sehr weiche Schmierfette, wie z. B. Spurkranz- und Weichenschmierfette aufgenommen, das ohne Auflegen des Gewichtstückes durchgeführt wird; d) die Angaben zur Präzision wurden neu ermittelt, basierend auf der statistischen Auswertung von Ringversuchen, die im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) durchgeführt worden sind.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...