Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 52008:2006-03

Prüfverfahren für Naturstein - Beurteilung der Verwitterungsbeständigkeit

Englischer Titel
Natural stone test methods - Assessment of the weathering resistance
Ausgabedatum
2006-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
21

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,30 EUR inkl. MwSt.

ab 72,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 77,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 93,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2006-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
21
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9667737

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm und der Norm-Entwurf wurden vom Arbeitsausschuss NMP 311/NABau "Naturwerkstein; Anforderungen, Prüfverfahren und Terminologie" der Normenausschüsse Materialprüfung (NMP) und Bauwesen (NABau) erstellt.
DIN 52008:
Die Norm enthält die wichtigsten Untersuchungsverfahren zur Beurteilung der Verwitterungsbeständigkeit von Naturstein. Der Anwendungsbereich dieser Beurteilungen erstreckt sich auf Gesteine zur Verwendung als Naturwerkstein an der Lagerstätte und/oder an der Gewinnungsstätte und Erzeugnisse aus natürlichen Gesteinen für und in Bauwerken.
In der Norm sind Verfahren festgelegt, mit denen das Verhalten eines Gesteins als Baustoff unter Witterungseinflüssen eingeschätzt werden kann. Prüfverfahren sind nur insoweit beschrieben, als nicht auf andere Normen verwiesen werden kann. Die Untersuchung der Gesteinsverwitterung durch Mikroorganismen ist nicht Gegenstand dieser Norm. Ebenso bleiben spezielle gesteinstechnische Prüfungen im Zusammenhang mit der Werksteinsanierung an Gebäuden außer Betracht.
DIN 52100-2 (Entwurf):
Der Norm-Entwurf gibt einen Überblick über die gängigen gesteinskundlichen Untersuchungsverfahren für Naturwerksteine sowie eine Zusammenstellung einiger technischer Werte. Er umfasst nicht die Wahl der in ihm genannten Verfahren oder die Anwendung weiterer Verfahren, ihre Durchführung sowie die Beurteilung der Ergebnisse.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.15
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9667737
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN V 52106:1994-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert; b) Anwendungsbereich auf Naturwerksteine für und in Bauwerken eingegrenzt; c) Norm redaktionell überarbeitet; d) zurückgezogene Normen durch aktuelle Normen ersetzt; e) Bild 2 entfernt; f) Anhang A "Ermittlung des Sättigungswertes" hinzugefügt; g) Anhang B "Frost-Tau-Wechselversuch mit Frostbeanspruchung an Luft" hinzugefügt; h) Anhang C "Frost-Tau-Wechselversuch mit Frostbeanspruchung unter Wasser" hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...