Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2005-06

DIN 52098:2005-06

Prüfverfahren für Gesteinskörnungen - Bestimmung der Korngrößenverteilung durch Nasssiebung

Englischer Titel
Aggregates test methods - Determination of particle size distribution by wet sieving
Ausgabedatum
2005-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47,60 EUR inkl. MwSt.

ab 40,00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2005-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9617513

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normen wurden vom Arbeitsausschuss NMP 313/FGSV 6.2.0.2 "Gesteinskörnungen; Prüfverfahren, Petrographie, Probenahme und Präzision" des NMP erstellt, insbesondere DIN 52098 unter Berücksichtigung der Grundnormen für die Siebanalyse der Körnungen eines sehr großen Stoffbereichs, DIN 66165-1 und -2.
In DIN 52098 ist ein Verfahren festgelegt, das zur Bestimmung der Korngrößenverteilung von Gesteinskörnungen im Korngrößenbereich 0,063 mm bis 90 mm durch Nasssiebung dient.
DIN 52101 sollte in Verbindung mit DIN EN 932-1 über "Probenahmeverfahren", DIN EN 932-2 über "Verfahren zum Einengen von Laboratoriumsproben" und DIN EN 13450 über "Gesteinskörnungen für Gleisschotter" gelesen werden.
In der Norm sind Verfahren zur Probenahme von Gesteinskörnungen festgelegt. Zweck der Probenahme ist es, eine Teilmenge zu erhalten, die zur Ermittlung eines oder mehrerer Merkmale einer Grundgesamtheit geeignet ist.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9617513
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 52098:1990-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 52098:1990-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalt in DIN EN 933-2 und das vorliegende Dokument aufgeteilt; b) Titel geändert; c) Verfahren der Trockensiebung entfernt; d) Begriffsdefinitionen geändert; e) Tabellen 1 und 2 zusammengefasst und geändert; f) Tabellen 3 und 4 entfernt; g) Dokument redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...