Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2005-08

DIN 53219:2005-08

Beschichtungsstoffe - Bestimmung des Volumens der nichtflüchtigen Anteile

Englischer Titel
Paints and varnishes - Determination of percentage volume of non-volatile matter
Ausgabedatum
2005-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54.80 EUR inkl. MwSt.

ab 46.05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 54.80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 59.60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN 53219:
In der Norm sind zwei Verfahren zur Ermittlung der nichtflüchtigen Anteile von Beschichtungsstoffen durch die Bestimmung der praktischen oder theoretischen Trockenfilmdichte festgelegt. Mithilfe der aus den Verfahren erhaltenen Ergebnisse können die theoretische Ergiebigkeit und der Praxisverbrauch nach DIN 53220 von Beschichtungsstoffen berechnet werden.
Die Norm ist nicht auf Beschichtungsstoffe anwendbar, die die kritische Pigmentvolumenkonzentration (KPKV) überschreiten.
DIN 53221:
In der Norm ist ein Verfahren zur Prüfung von ungealterten ein- oder mehrschichtigen Beschichtungen auf Überarbeitbarkeit mit einem Beschichtungsstoff festgelegt, der z. B. zur Ausbesserung schadhafter Stellen während oder nach der Montage bestimmt ist. Da die Prüfung auf Überarbeitbarkeit unter verschiedenen Gesichtspunkten durchgeführt werden kann, sind in der Norm nur ein Schema für die Durchführung angegeben und die wesentlichen Einflussgrößen genannt, die für die Prüfung festgelegt werden müssen.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 53219:1992-08 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 53219:2009-08 , DIN EN ISO 23811:2009-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 53219:1992-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Norm wurde redaktionell überarbeitet und die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) es wurde ein zweites "theoretisches bzw. halbpraktisches" Verfahren zur Bestimmung des Volumens der nichtflüchtigen Anteile aufgenommen; c) die Berechnung der theoretischen Ergiebigkeit wurde aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...