Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-03

DIN 53504:2017-03

Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Bestimmung von Reißfestigkeit, Zugfestigkeit, Reißdehnung und Spannungswerten im Zugversuch

Englischer Titel
Testing of rubber - Determination of tensile strength at break, tensile stress at yield, elongation at break and stress values in a tensile test
Ausgabedatum
2017-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 63,36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,40 EUR

  • 90,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2607941

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Ermittlung der Reißfestigkeit, der Zugfestigkeit, der Reißdehnung und der Spannungswerte von Probekörpern bestimmter Form aus Kautschuk und Elastomeren beim Dehnen der Probekörper mit konstanter Geschwindigkeit bis zum Reißen.
Beim Zugversuch ist die vollständige Kraft-Längenänderungs-Kurve aufzunehmen, weil durch die Reißfestigkeit und Reißdehnung allein das Verhalten von Elastomeren gegenüber Zugbeanspruchung nicht ausreichend gekennzeichnet ist.
Diese Norm wurde vom NA 062-04-34 AA "Prüfung der physikalischen Eigenschaften von Kautschuk und Elastomeren" des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2607941
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 53504:2009-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 53504:2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Hinweis auf ISO 5893 in der Einleitung entfernt; b) Anwendungsbereich bezüglich Aufnahme der Kraft-Längenänderungs-Kurve konkretisiert; c) Aktualisierung von Abschnitt 2 "Normative Verweisungen"; d) Aufnahme von ISO 18899 in die "Normativen Verweisungen"; e) Anmerkung aus 5.3 entfernt; f) Abschnitt 6 "Kalibrierung" hinzugefügt; g) Anmerkungen in Tabelle 4 angepasst; h) Korrektur der Konditionierung der Probekörper in 8.1; i) Konkretisierung von 8.3; j) Konkretisierung der Durchführung des Zugversuches mit Schulterstäben (8.4.1); k) Aufnahme von Anhang A "Kalibrierungsprogramm".

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...