Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN 53923:2022-07

Prüfung von Textilien - Bestimmung des Wasseraufnahmevermögens von textilen Flächengebilden

Englischer Titel
Testing of textiles - Determination of water absorption of textile fabrics
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
7

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 38,90 EUR inkl. MwSt.

ab 36,36 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 38,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 47,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
7

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung der Wasseraufnahme von textilen Flächengebilden fest, bei denen ein hohes Wasseraufnahmevermögen zu erwarten ist. Das Verfahren ist nicht anzuwenden für die Bestimmung des Wasseraufnahmevermögens von Verbandstoffen. Hierfür ist in DIN EN 14079, Verbandmull und DIN 61631, Mullbinden, ein einfaches Prüfverfahren vorgesehen, bei dem die Dauer bis zum Untersinken der Probe in Wasser bestimmt wird. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-05-13 AA "Textilpflege, Wassereinwirkung, Knitterverhalten" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
59.080.30
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 53923:1978-01 .

Beabsichtigter Ersatz zum 2022-07 für: DIN 53923:1978-01 , DIN 53923:2021-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 53923:1978-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der normativen Verweisungen; b) Abschnitt 4 "Kurzbeschreibung" wurde neu aufgenommen und nachfolgende Abschnitte wurden neu nummeriert; c) 5.1 "Drahtnetz" wurde durch "Analysensieb" ersetzt und die Beschreibung entsprechend angepasst; d) 5.2 "Destilliertes bzw. voll entsalztes Wasser" wurde durch "Wasser der Qualität 3 nach DIN ISO 2696" ersetzt; e) Die Geräte Stoppuhr (5.5), Waage (5.6) und Nadeln oder Klammern (5.7) wurden hinzugefügt; f) Abschnitt 9 wurde um einige Punkte ergänzt; g) Anpassung an die aktuell gültigen Gestaltungsregeln.

Dokumentenhistorie
VORAB BEREITGESTELLT
2022-07

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN 53923:2022-07
Entwürfe
2021-12 - 2022-07

Norm-Entwurf

zur Zurückziehung beabsichtigt
1978-01 - 2022-07

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...