Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 55405:2014-12

Verpackung - Terminologie - Begriffe

Englischer Titel
Packaging - Terminology - Terms and definitions
Ausgabedatum
2014-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
135

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 213,90 EUR inkl. MwSt.

ab 199,91 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 213,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 258,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2014-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
135
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2243088

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt unter Berücksichtigung der Fachsprache und des Sprachgebrauches der Praxis einheitliche Begriffe für das Gebiet des Verpackungswesens fest und fördert deren Anwendung. Begriffe der Verpackungsprüfung, deren Ergebnisse und Bewertungen sowie Begriffe, die Druckverfahren betreffen, sind nicht Gegenstand dieser Norm. Die relevanten Begriffe können den jeweiligen Normen entnommen werden. Diese Norm umfasst Packmittel, Verpackungen und Packungen bis 3 m3 - ausgenommen Tanks, Druckgeräte, Druckgefäße - sowie Verpackungssysteme bis hin zu Ladeeinheiten, sofern diese nicht transportmittelgebunden sind. Eingeschlossen sind Stoffe und Materialien zum Herstellen von Packmitteln und Packhilfsmitteln sowie relevante Mittel zum Bilden und Sichern von Packungen und Packstücken. Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 115-01-01 AA "Terminologie" des DIN-Normenausschusses Verpackungswesen (NAVp) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
01.040.55, 55.020
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2243088
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 55405:2006-11 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 55405:2006-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung folgender Definitionen: Absorptionsmittel, Aerosolbehälter, Aerosolpackung, bauliche Ausrüstung, Bedienungsausrüstung, Behälter (für explosive Stoffe), Bergungsverpackung, Chromoersatzkarton, Chromokarton, Deckel, Deckelfass, Druckgasverpackung, Duplexkarton, Füllungsgrad, Hülse, Innenauskleidung, Kombinationsverpackung, Kombinationsverpackung aus Glas, Porzellan oder Steinzeug, Kunststoff, Manschette, Packmittel, Packmittelkörper, Palette, Papier, mehrlagig, rekonditionierte Verpackung, repariertes Großpackmittel, Rolle, Sack, Schaumkunststoff, Schieber, Schiebeschachtel, Spund, Spundfass, Triplexkarton, Trockenmittel, Verpackung, Versandstück, Versandverpackung, Wärmekontaktverfahren, wiederaufgearbeitetes Großpackmittel, wiederverwendbare Verpackung, wiederverwendete Verpackung; b) Streichung folgender Begriffe: Außenmanschette, Halbschale, Rollenkern, Schaumstoff, Schiebefaltschachtel, Spule, Stützhülse, Wickelhülse; c) Anpassung der Systematik der Begriffe; d) Änderung des Wortes "Beanspruchungen" in "Belastungen"; e) farbliche Darstellung der Bilder A.2 "Kunststoff" und A.4 "Papier, Karton, Pappe" in schwarz-weiß-Darstellung geändert; f) Aufnahme des Begriffs "biologisch abbaubare Verpackungen" in Anhang B; g) redaktionelle Überarbeitung.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...