Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2008-02

DIN 628-4:2008-02

Wälzlager - Radial-Schrägkugellager - Teil 4: Einreihig, zweiseitig wirkend - nicht selbsthaltend, mit geteiltem Innenring (Vierpunktlager)

Englischer Titel
Rolling bearings - Angular contact radial ball bearings - Part 4: Single row, double-direction - not self-locking, with double-split inner ring (Four-point contact bearing)
Ausgabedatum
2008-02
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47.60 EUR inkl. MwSt.

ab 40.00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47.60 EUR

  • 59.60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51.70 EUR

  • 64.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2008-02
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1386323

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm wurde vom Normenausschuss Wälz- und Gleitlager, Arbeitsausschuss NA 118-01-02 AA "Kugellager und Spannlager einschließlich Teile, allgemeines Wälzlagerzubehör und Gehäuse" erarbeitet.

Dieses Dokument legt Maße und Kurzzeichen für einreihige, nicht selbsthaltende Radial-Schrägkugellager (Vierpunktlager) mit geteiltem Innenring fest, deren Laufbahnen so ausgebildet sind, dass Axialbelastungen in beiden Richtungen aufgenommen werden können.

Sie bietet eine unter Berücksichtigung des Maßplanes nach DIN 616 auf praktische Bedürfnisse der Anwender abgestimmte Auswahl von Schrägkugellagern (Vierpunktlager) dieser Ausführung.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1386323
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 628-4:1993-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 628-4:1993-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) alle Axialluftwerte auf messkraftfreie Messung "umgerechnet"; gegenüber zuvor liegen die Toleranzwerte somit tendenziell um das Maß der elastischen Verformung von Ring und Wälzkörper niedriger; b) Axialluft-Klasse C4 hinzugefügt; c) Werte für Lager der Maßreihe 10 zusätzlich aufgenommen; d) Axialluftwerte aller bereits zuvor genormten Lagerluftklassen harmonisiert, d. h.: 1) mit steigender Lagergröße harmonisch ansteigender Toleranzverlauf; 2) innerhalb eines Durchmesserbereichs weitgehend gleiche Toleranzspannen zwischen den Lagerluftklassen. e) Abmessungsbereich von d = 240 mm auf d = 260 mm erweitert; f) Nuttoleranzen an ISO 20515 angepasst; g) Gewichtsangaben in Tabelle 1 gestrichen; h) Normative Verweisungen aktualisiert.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...