Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-03

DIN 65016:2017-03

Luft- und Raumfahrt - Selbstsichernde Muttern mit reduziertem Sicherungsmoment mit einer maximalen Betriebstemperatur kleiner oder gleich 425 °C - Technische Lieferbedingungen

Englischer Titel
Aerospace - Self-locking nuts with reduced locking torque with maximum operating temperature less than or equal to 425 °C - Technical Specification
Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2610966

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103.00 EUR inkl. MwSt.

ab 86.55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 103.00 EUR

  • 123.60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112.00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2610966

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm ist für selbstsichernde Muttern mit einer maximalen Betriebstemperatur < 425 °C anzuwenden sowie für Normen, Zeichnungen oder andere Unterlagen, wenn diese Bezug auf diese Norm nehmen. Sie gilt sowohl für Muttern mit metrischem ISO-Gewinde nach LN 9163-1 und LN 9163-2, als auch für Muttern mit MJ-Gewinde nach DIN ISO 5855-1 und DIN ISO 5855-2. Dieses Dokument wurde von Experten des NA 131-03-01 AA "Verbindungselemente (Spiegelausschuss zu ISO/TC 20/SC 4)" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 65016:2010-08 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN 65016 Berichtigung 1:2017-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 65016:2010-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle Überarbeitungen; b) Definitionen Abschraubsicherungsmoment und Losbrechmoment überarbeitet; c) Definitionen zu Fehlern ergänzt; d) Tabelle 1 - Technische Anforderungen und Prüfverfahren überarbeitet: 1) Prüfverfahren zur Prüfung der Sicherungs- und Abschraubsicherungsmomente aktualisiert, 2) Prüfverfahren zum selbsttätigen Lösen mittels Querschiebung aktualisiert, 3) Prüfverfahren zur Reibung im Gewinde aktualisiert, 4) Prüfverfahren zur Befestigung der Kappe aufgenommen; e) Tabellen aktualisiert: 1) Tabelle 8b - Sicherungsmomente, 2) Tabelle 9 - Bei der Vibrationsprüfung aufzubringende Anziehdrehmomente, 3) Tabelle 13 - Prüfumfang für zerstörende Prüfungen aktualisiert; f) Tabellen neu aufgenommen: 1) Tabelle 8a - Qualifikationsprüfungen für Sicherungsmomente, 2) Tabelle 15 - Aufzubringende Kräfte für die Kappenprüfung; g) Bild 2 - Prüfaufbau Kappenprüfung und Bild 3 - Abmessungen des Prüfstempels aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...