Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2005-07

DIN 66348-2:2005-07

Schnittstelle und Steuerungsverfahren für die serielle Messdatenübermittlung - Teil 2: Start-Stopp-Übertragung, Messbus

Englischer Titel
Interface and basic data link control procedure for serial measurement data communication - Part 2: Start-stop transmission, measurement bus
Ausgabedatum
2005-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 119,60 EUR inkl. MwSt.

ab 100,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 119,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 129,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2005-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9608154

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm ist auf die Datenübermittlung bei Start-Stopp-Übertragung anwendbar, insbesondere im Bereich der Mess- und Prüftechnik einschließlich der damit verbundenen Steuerungs- und Handhabungstechnik sowie der Betriebs- und Maschinendatenerfassung (BDE/MDE) und der damit verbundenen Informationsverarbeitung.
Die Norm enthält Festlegungen für die Schichten 1 und 2 des Basis-Referenzmodells nach der im Juli 1999 zurückgezogenen Norm DIN EN ISO/IEC 7498-1 über "Informationstechnik - Kommunikation Offener Systeme - Teil 1: Basis-Referenzmodell: Basismodell". Es wird eine Auswahl aus der Vielzahl der bereits existierenden Möglichkeiten, Messdaten und Informationen zu übermitteln, mit dem Ziel getroffen, eine Vereinheitlichung durch Austauschbarkeit und Anpassungsfähigkeit auch bei unterschiedlichen Messgeräten zu erreichen.
Mit der beschriebenen Schnittstelle lassen sich Messdaten in einem System mit mehreren Datenendeinrichtungen (DEE) über Entfernungen (Kabellänge) bis typ. 500 m bei 1 Mbit/s und bis 1,5 km bei bis zu 115,2 kbit/s kostengünstig übermitteln.
Die Norm ergänzt die Reihe der in DIN 66348-1 zur Übertragung von Messdaten genormten Schnittstellen für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen. Sie soll zur Reduzierung der Vielzahl der unterschiedlichen Mehrpunktverbindungen im Bereich der preiswerten Verbindungen zwischen Rechnern und Messgeräten beitragen. Die hier genormte Schnittstelle ist gegenüber aufwändigen lokalen Computer-Netzwerken (LAN), bei denen z. B. schnelle Rechner-zu-Rechner-Verbindungen erreicht werden, und gegen prozessintegrierte Netze, bei denen besonders kurze Reaktionszeiten gefordert sind, abgegrenzt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9608154
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 66348-2:1989-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 66348-2:1989-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Erweiterung des Adressbereichs von 31 Adressen auf 29821 Adressen, abwärtskompatibel, mit Möglichkeit einer Gruppenadressierung b) Erweiterung der Festlegungen für die Verbindung der Teilnehmer c) Busabschluss verändert d) Aufnahme von 10 Anhängen mit zusätzlichen Informationen und otional-normativen Erweiterungen des Steuerungsverfahrens, kompatibel mit den Normen der Reihe DIN 26050-1 bis -6 (EPSI-Tankstellengeräteschnittstelle) e) Inhalt vollständig überarbeitet

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...