Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2009-11

DIN 67510-1:2009-11

Langnachleuchtende Pigmente und Produkte - Teil 1: Messung und Kennzeichnung beim Hersteller

Englischer Titel
Phosphorescent pigments and products - Part 1: Measurement and marking at the producer
Ausgabedatum
2009-11
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1539238

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68.30 EUR inkl. MwSt.

ab 57.39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68.30 EUR

  • 85.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74.40 EUR

  • 92.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2009-11
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1539238

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Messung und Klassifizierung langnachleuchtender Pigmente und die daraus gefertigten langnachleuchtenden Produkte beim Hersteller, die zum Beispiel zur Fluchtweg- und Gefahrstellenkennzeichnung, in Gebäuden, unterirdischen Verkehrswegen, Luft- und Seefahrt, zur Markierung von Geräten, Armaturen, Gebrauchsgegenständen, Arbeits- und Unfallschutzbekleidung eingesetzt werden. Die Norm legt eine Reihe von Bedingungen für die Prüfung der Leuchtdichte in Abhängigkeit von der Zeit sowie für die Kennzeichnung der geprüften langnachleuchtenden Produkte fest. Sie gilt nicht für radioaktive Leuchtpigmente nach DIN 5043-1 und DIN 5043-2.
Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 058-00-19 AA "Leuchtfarben" im FNL erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 67510-1:2002-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 67510 1:1992 01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich eingeschränkt auf die Messung und Klassifizierung beim Hersteller; b) "Photolumineszenz" durch "Phosphoreszenz" in der Titelübersetzung geändert; c) Einführung des Begriffs der Sättigungsanregung; d) Abschnitt 5 "Kennzeichnung der Nachleuchteigenschaften" ersatzlos gestrichen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...