Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN 732:2010-05

Wälzlager - Thermisch zulässige Betriebsdrehzahl - Berechnung und Beiwerte

Englischer Titel
Rolling bearings - Thermally safe operating speed - Calculation and correction values
Ausgabedatum
2010-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54,40 EUR inkl. MwSt.

ab 50,84 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 54,40 EUR

  • 68,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 65,70 EUR

  • 82,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2010-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1620682

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm wurde vom Normenausschuss Wälz- und Gleitlager, Arbeitsausschuss NA 118-01-08 AA "Tragzahlen und Lebensdauer", erarbeitet.
Diese Norm legt ein Berechnungsverfahren fest, mit dem die thermisch zulässige Betriebsdrehzahl eines Wälzlagers für konkrete Betriebsbedingungen ermittelt werden kann.
Das angegebene Berechnungsverfahren ist nur anwendbar, wenn die Lagererwärmung das maßgebende Kriterium für die zulässige Drehzahl darstellt. Liegt im Anwendungsfall ein anderes Grenzkriterium vor, so ist dieses Berechnungsverfahren nicht anwendbar. Für Axial-Kugellager kann keine thermisch zulässige Betriebsdrehzahl berechnet werden, da für diese Lagerbauart die Wärmebilanz in der Regel nicht das drehzahlbegrenzende Kriterium ist.
Die Berechnung gilt für Wälzlager ohne schleifende Dichtungen. Für abgedichtete Wälzlager ist der Einfluss von Dichtungen zu berücksichtigen.

Inhaltsverzeichnis
ICS
21.100.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1620682

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...