Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2011-05

DIN 77100:2011-05

Patentbewertung - Grundsätze der monetären Patentbewertung

Englischer Titel
Patent valuation - General principles for monetary patent valuation
Ausgabedatum
2011-05
Originalsprachen
Deutsch
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen PAS 1070:2007-02 empfohlen.

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

ab 63.36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75.40 EUR

  • 94.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81.90 EUR

  • 102.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-05
Originalsprachen
Deutsch
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen PAS 1070:2007-02 empfohlen.
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1758086

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die DIN 77100 "Patentbewertung - Grundsätze der monetären Patentbewertung" ist mit der quantitativen Bewertung von Patenten zur Ermittlung eines zuordenbaren Geldwertes befasst. Als Patente im Sinne dieser Norm werden auch gleichartige gewerbliche technische Schutzrechte wie Gebrauchsmuster bezeichnet. Ziel dieses Dokumentes ist es, die zur ordnungsgemäßen monetären Bewertung zu beachtenden Grundsätze und Bewertungsverfahren und -methoden sowie Einflussfaktoren und deren Zusammenwirken zu spezifizieren und festzulegen. Mit diesem Dokument werden die verschiedenen Bewertungsverfahren in Abhängigkeit der Verfügbarkeit geforderter Rahmeninformationen priorisiert. Nach diesem Dokument erstellte Gutachten sind für sachverständige Experten nachvollziehbar und nachprüfbar und für den Adressaten verständlich. Das Dokument fördert somit die Verlässlichkeit von monetären Patentbewertungen und mithin die Ausweisung und Steuerung des wirtschaftlichen Nutzens von Patenten. Diese Norm stellt in ihrer Ausgestaltung eine Fachgrundnorm dar und ist gleichermaßen für unternehmensintern sowie als Dienstleistung durchgeführte Patentbewertungen von Bedeutung. Dazu werden in diesem Dokument die relevanten Begriffe und Grundlagen der monetären Patenbewertung definiert, wie Bewertungsgegenstand und -anlass, das zugrunde gelegte Verwertungsszenario, der Bewertungszeitpunkt und der sachverständige Bewerter. Weiterhin spezifiziert dieses Dokument relevante Einflussfaktoren und Zahlungsströme zur Patentbewertung sowie eine sachgerechte Risikoberücksichtigung. Die verfügbaren Patentbewertungsverfahren und -methoden werden aufgezeigt und hinsichtlich ihrer Eignung zur ordnungsgemäßen monetären Bewertung von Patenten priorisiert. Diese Norm umfasst keine konkreten Anweisungen und Anleitungen zur Durchführung einer monetären Patentbewertung. Sie ist ergänzend zu existierenden gesetzlichen Regelungen und Vorschriften konzipiert, wie sie unter anderem im Rechnungswesen und dem Arbeitnehmererfinderrecht enthalten sind. Das zuständige Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 159-01-07 AA "Patentbewertung" im Normenausschuss Dienstleistungen (NADL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1758086
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...