Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 862:2015-03

Geometrische Produktspezifikation (GPS) - Messschieber - Grenzwerte für Messabweichungen

Englischer Titel
Geometrical product specifications (GPS) - Callipers - Maximum permissible errors
Ausgabedatum
2015-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 36,70 EUR inkl. MwSt.

ab 34,95 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 36,70 EUR

  • 45,93 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 44,46 EUR

  • 55,35 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2015-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1820447

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für Messschieber nach DIN EN ISO 13385-1 mit Skalenanzeige und einem maximalen Messbereich von 0 mm bis 2 000 mm mit einem Skalenteilungswert beziehungsweise Noniusteilungswert von 0,1 mm, 0,05 mm, 0,02 mm sowie für Messschieber mit Ziffernanzeige mit einer Messspanne bis 1 000 mm und einem Ziffernschrittwert von 0,01 mm. Diese Norm gilt weiterhin für Tiefenmessschieber nach DIN EN ISO 13385-2 mit einem Messbereich von 0 mm bis 600 mm und darüber hinaus für einen Messbereich von über 600 mm bis 1 000 mm mit Skalen- sowie Ziffernanzeige. Sie legt die Grenzwerte für Messabweichungen fest. Diese Norm wurde vom Unterausschuss NA 152-03-02-07 UA "Längenprüftechnik außer Koordinaten-, Form- und Oberflächenmesstechnik sowie Gewindekenngrößen" im DIN-Normenausschuss Technische Grundlagen (NATG) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1820447
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 862:1988-12 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 13385-1:2020-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 862:1988-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) diese Folgeausgabe enthält nur noch die Grenzwerte für Messabweichungen; b) Begriffe und Benennungen wurden an DIN EN ISO 13385 angepasst; c) Titel der Norm wurde dem Inhalt angepasst; d) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...