Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2006-12

DIN 865:2006-12

Geometrische Produktspezifikation (GPS) - Strichmaßstäbe, Prüfmaßstäbe - Ausführungen, Anforderungen

Englischer Titel
Geometrical product specifications (GPS) - Graduated rules, rules for inspection purposes - Design, requirements
Ausgabedatum
2006-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47.60 EUR inkl. MwSt.

ab 40.00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47.60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51.70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2006-12
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9766442

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die vorgenannten Normen wurden im Unterausschuss NA 152-03-02-07 UA "Eindimensionale Längenprüftechnik" im NATG erstellt.
Die Überarbeitung der Normen wurde aufgrund von Änderungen notwendig, die zur Anpassung an den derzeitigen Stand der Technik, insbesondere im Hinblick auf allgemeine Anforderungen an Messgeräte erforderlich waren. Damit die Prüf- und Arbeitsmaßstäbe den Spezifikationen entsprechen, soll die Übereinstimmung mit DIN EN ISO 14253-1 nachgewiesen werden.
Da DIN 2268:1975-10 "Längenmaße mit Teilung - Kenngrößen, Tolerierung" zurückgezogen wird, wurden die Normen DIN 865:1983-03 und DIN 866:1983-03 dahingehend überarbeitet, dass Bezugnahmen auf diese Norm eliminiert wurden. Außerdem erfolgte eine grundlegende redaktionelle Überarbeitung.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9766442
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 865:1983-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 865:1983-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Titel der Norm wurde um den Gruppentitel "Geometrische Produktspezifikation (GPS)" ergänzt; b) der Bezug auf DIN 2268 wurde gestrichen; c) der Abschnitt "Begriffe" wurde aufgenommen; d) der Abschnitt "Nachweis der Übereinstimmung mit der Spezifikation" wurde aufgenommen; e) das Merkmal "Grenzwert für Messabweichung" wurde anstelle des bisher üblichen Merkmals "Grenzwert der Abweichungsspanne" eingeführt; f) die Breite der Teilstriche wurde von 40 µm auf 50 µm geändert; g) die Geradheitstoleranz wurde gestrichen; h) die Parallelitätstoleranz der Fläche mit der Teilung zur Auflagefläche wurde aufgenommen; i) die Ausführung hinsichtlich Teilung und Bezifferung wurde erweitert; j) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...