Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 92419:2020-01

Grundsätze der ergonomischen Gestaltung assistiver Systeme

Englischer Titel
Principles of the ergonomic design of assistive systems
Ausgabedatum
2020-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
15

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 65,20 EUR inkl. MwSt.

ab 60,93 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 65,20 EUR

  • 81,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 79,00 EUR

  • 98,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
15
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3106725

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm aus dem Bereich der Ergonomie der Mensch-System-Interaktion enthält allgemeine Grundsätze ergonomischer Gestaltung assistiver Systeme und stellt einen Rahmen bereit für die Anwendung dieser Grundsätze bei der ergonomischen Gestaltung, Analyse und Bewertung von assistiven Systemen. Die Grundsätze werden ohne Bezug auf einen konkreten Nutzungskontext (zum Beispiel Benutzer, Arbeitssituation, Anwendung, Arbeitsumgebung oder Technik) dargestellt. Die Grundsätze der Dialoggestaltung aus DIN EN ISO 9241-110 sind auch für die ergonomische Gestaltung assistiver Systeme gültig, sofern ein Dialog zwischen Benutzer und interaktivem System existiert. Assistive Systeme setzen jedoch nicht immer einen solchen Dialog voraus (zum Beispiel Exoskelett, Herzschrittmacher). Diese Norm ergänzt die DIN EN ISO 9241-110 um allgemeine Grundsätze ergonomischer Gestaltung assistiver Systeme. Diese Norm dient folgenden Benutzergruppen: - Entwicklern von assistiven Systemen, die diese Grundsätze und Empfehlungen während des Entwicklungsprozesses, bei der Gestaltung und der Installation dieser Systeme anwenden; - Käufern beziehungsweise Anwendern, die sich bei der Produktbeschaffung auf diese Norm beziehen; - Prüfern und Bewertern, die dafür verantwortlich sind sicherzustellen, dass das Produkt den Grundsätzen und Empfehlungen dieser Norm entspricht. Diese Norm wurde vom Arbeitskreis NA 023-00-04-09 AK "Ergonomische Aspekte von AAL (ambient assisted living) und assistiven Systemen" im DIN-Normenausschuss Ergonomie (NAErg) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.180
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3106725

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...