Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 976-2:2016-09

Mechanische Verbindungselemente - Gewindebolzen - Teil 2: Metrisches Festsitzgewinde MFS

Englischer Titel
Fasteners - Stud bolts - Part 2: Metric interference thread MFS
Ausgabedatum
2016-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 36,70 EUR inkl. MwSt.

ab 34,95 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 36,70 EUR

  • 45,93 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 44,46 EUR

  • 55,35 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-09
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2538672

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Gewindebolzen nach dieser Norm werden, nach Art der Stiftschrauben, zum Einschrauben in Bauteile aus Leichtmetall (einschließlich Aluminium) verwendet; für das Einschrauben in Stahl oder Gusseisen sind Gewindebolzen nach dieser Norm nicht geeignet. In solchen Fällen ist es vor allem aus Kostengründen zweckmäßig, anstelle der Stiftschrauben mit sehr kleinem gewindefreiem Teil, Gewindebolzen mit Festsitzgewinde zu verwenden. Dabei müssen allerdings geeignete Maßnahmen zur Einhaltung der Einschraubtiefe ergriffen werden, da der Gewindeauslauf des Einschraubendes, der üblicherweise die Einschraubtiefe begrenzt, bei Gewindebolzen entfällt. Es kann nicht vorausgesetzt werden, dass Gewindebolzen nach dieser Norm über größere als die in DIN 8141-1 festgelegten Einschraublängen voll lehrenhaltig sind.
Für diese Norm ist der Arbeitsausschuss NA 067-00-08 AA "Verbindungselemente mit Sonderformen und aus Kunststoff" im DIN-Normenausschuss Mechanische Verbindungselemente (FMV) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2538672
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 976-2:2009-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 976-2:2009-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalt redaktionell überarbeitet; b) normative Verweisungen berichtigt und aktualisiert; c) Bild 1 an DIN EN ISO 225 angepasst; d) Maßbuchstabe l in den Bildern 1 und 2 und Tabelle 1 nach DIN EN ISO 225 durch lt ersetzt; e) Tabelle 2 an vereinheitlichtes Format des ISO/TC 2 angepasst; f) Festigkeitsklassen für nichtrostenden Stahl in Tabelle 2 von 50 auf 70 geändert; g) für Grenzabmaße, Form- und Lagetoleranzen in Tabelle 2 Produktklasse C anstelle A für die Geradheit festgelegt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...