Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-03

DIN EN 1013:2013-03

Lichtdurchlässige, einschalige, profilierte Platten aus Kunststoff für Innen- und Außenanwendungen an Dächern, Wänden und Decken - Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 1013:2012

Englischer Titel
Light transmitting single skin profiled plastics sheets for internal and external roofs, walls and ceilings - Requirements and test methods; German version EN 1013:2012
Ausgabedatum
2013-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 136,80 EUR inkl. MwSt.

ab 114,96 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 136,80 EUR

  • 171,10 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 148,60 EUR

  • 185,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2013-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an lichtdurchlässige, einschalige, profilierte Platten aus Kunststoff für Innen- und Außenanwendungen an Wänden, Dächern und Decken fest. Sie ist anwendbar auf einschalige Platten, die als eine Lage oder zum Herstellen eines mehrlagigen Aufbaus verwendet werden. Die Norm legt auch die Prüfverfahren fest und dient der Konformitätsbewertung und Kennzeichnung der Platten. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-02-07 AA "Vorgefertigte Zubehörteile für Dacheindeckungen (SpA zu CEN/TC 128/SC 9)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1013-1:1998-01 , DIN EN 1013-2:1999-03 , DIN EN 1013-3:1998-01 , DIN EN 1013-4:2000-02 , DIN EN 1013-5:2000-02 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 1013:2015-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1013-1:1998 01, DIN EN 1013-2:1999-03, DIN EN 1013-3:1998 01, DIN EN 1013-4:2000 02 und DIN EN 1013-5:2000 02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Teile 1 bis 5 wurden zusammengefasst; b) eine vollständige technische Überarbeitung der Anforderungen und Prüfverfahren auf der Grundlage der in den Mandaten M/121 und M/122 angegebenen wesentlichen Eigenschaften; c) eine technische Überarbeitung des Verfahrens zur künstlichen Alterung auf der Grundlage von aktuellen Prüfverfahren einschließlich der Aufnahme der Möglichkeit, die Bewitterung entweder mit Xenonbogenlampen oder mit UV-Leuchtstofflampen durchzuführen; d) eine technische Überarbeitung der Bestimmung der Schlagfestigkeit der Platten: zusätzlich zur bisherigen Schlagbeanspruchung durch einen kleinen, harten Körper sind Prüfverfahren zur Beurteilung der Schlagfestigkeit bei Schlagbeanspruchung durch einen großen, weichen Körper aufgenommen worden; e) Aufnahme von neuen Unterabschnitten zum Brandverhalten und zum Verhalten bei Brandbeanspruchung von außen; f) Überarbeitung der Biege-/Zugfestigkeit und der Beständigkeit gegen Durchbiegung; g) die Hagelschlagbeständigkeit wurde gestrichen; h) Aufnahme eines neuen Abschnitts zur Konformitätsbewertung; i) Aufnahme eines informativen Anhangs, Anhang ZA, mit den Abschnitten dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen; j) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...