Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1015-12:2016-12

Prüfverfahren für Mörtel für Mauerwerk - Teil 12: Bestimmung der Haftzugfestigkeit zwischen Putz und Untergrund; Deutsche Fassung EN 1015-12:2016

Englischer Titel
Methods of test for mortar for masonry - Part 12: Determination of adhesive strength of hardened rendering and plastering mortars on substrates; German version EN 1015-12:2016
Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 18555-6:1987-11 empfohlen.

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 51,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,94 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 51,30 EUR

  • 64,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 62,00 EUR

  • 77,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 18555-6:1987-11 empfohlen.
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2514275

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Haftzugfestigkeit zwischen Putz und einem Untergrund fest.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2514275
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1015-12:2000-06 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1015-12:2000-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Anforderungen an die Art des Metalls, aus dem die Zugplatten herzustellen sind, wurden gelockert; b) der Temperaturbereich für die Lagerung und Nachbehandlung der Prüfkörper wurde geringfügig erweitert; c) beim Auftragen des Mörtels sowie bei der Lagerung und Prüfung muss der Untergrund nicht mehr senkrecht sein, sondern er darf entweder waagerecht oder senkrecht sein.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...