Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-10

DIN EN 10228-3:2016-10

Zerstörungsfreie Prüfung von Schmiedestücken aus Stahl - Teil 3: Ultraschallprüfung von Schmiedestücken aus ferritischem oder martensitischem Stahl; Deutsche Fassung EN 10228-3:2016

Englischer Titel
Non-destructive testing of steel forgings - Part 3: Ultrasonic testing of ferritic or martensitic steel forgings; German version EN 10228-3:2016
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.00 EUR inkl. MwSt.

ab 74.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89.00 EUR

  • 111.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96.90 EUR

  • 121.10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2330312

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Im Allgemeinen stellen die zerstörungsfreien Prüfungen zusammen mit weiteren angewendeten Prüfverfahren die wichtigsten Elemente der Qualitätssicherung dar. Die Normenreihe EN 10228-1 bis -4 fasst die folgenden zerstörungsfreien Prüfungen für Schmiedestücke zusammen: Magnetpulverprüfung - Teil 1; Eindringprüfung - Teil 2; Ultraschallprüfung für Schmiedestücke aus ferritischem oder martensitischem Stahl - Teil 3; Ultraschallprüfung für Schmiedestücke aus austenitischem und austenitisch-ferritischem nichtrostendem Stahl - Teil 4. Dieser Teil der EN 10228 legt die Methodik für die manuelle Impulsecho-Ultraschallprüfung von Schmiedestücken fest, die aus ferritischem oder martensitischem Stahl gefertigt sind. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 021-00-10 AA "Schmiedestücke" des DIN-Normenausschusses Eisen und Stahl (FES).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2330312
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 10228-3:1998-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 10228-3:1998-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen aktualisiert; b) allgemeine Aktualisierung der Definitionen; c) neue Tabelle 1 für die Qualitätsklassen aufgenommen; d) Aktualisierung der Herstellverfahren für Schmiedestücke von Typ 3b und 3c, in Tabelle 2; e) neue Fußnote c) hinsichtlich der Anwendung der Schrägeinschallung bei den Schmiedestücken vom Typ 3c) in Tabelle 4 aufgenommen; f) Begrifflichkeiten und die Bilder 1 und 2 im Abschnitt 13 aktualisiert; g) Anmerkung in der Tabelle A.1, Anhang A überarbeitet; h) redaktionelle Änderungen.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...