Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-01

DIN EN 10270-1:2012-01

Stahldraht für Federn - Teil 1: Patentiert gezogener unlegierter Federstahldraht; Deutsche Fassung EN 10270-1:2011

Englischer Titel
Steel wire for mechanical springs - Part 1: Patented cold drawn unalloyed spring steel wire; German version EN 10270-1:2011
Ausgabedatum
2012-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,00 EUR inkl. MwSt.

ab 74,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 89,00 EUR

  • 111,40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 96,90 EUR

  • 121,10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2012-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der EN 10270 gilt für patentiert gezogenen unlegierten Stahldraht mit rundem Querschnitt zur Herstellung von Federn für statische und dynamische Beanspruchung. Die frühere Version DIN EN 10270-1:2001 wurde grundlegend überarbeitet und an die aktuellen Marktanforderungen angepasst. Ein paar wichtige Änderungen sind: Aktualisierung von chemischen Zusammensetzungen, Überarbeitung der mechanischen Eigenschaften und Güteanforderungen, Änderungen der Angaben für Prüfungen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Unterausschuss 08/4 "Patentiert-gezogener oder vergüteter Federstahldraht" des Normenausschusses Eisen und Stahl (FES).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 10270-1:2001-12 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 10270-1:2017-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 10270-1:2001-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normative Referenzen aktualisiert; b) Unterabschnitt "Bezeichnung" entfallen; c) Bestellangaben überarbeitet; d) Tabelle 2: Chemische Zusammensetzung für die Stahlsorten SL, SM, SH, DM und DH aktualisiert; e) Tabelle 2: Neue Option für Mangangehalt (s. Fußnote c)); f) Tabelle 3: "Mechanische Eigenschaften und Güteanforderungen", überarbeitet; g) Abschnitt 6.6.4 "Schraubenlinienform des Drahtes": neue Symbole und neues Bild; h) Tabelle 6 "Mindestmasse des Überzuges": Neue Option für verschiedene Stärken des Überzuges (s. Fußnote b)); i) Abschnitt 7.4.2 "Zugversuch": Norm EN 10218-1 als Referenz, entfallen; j) Abschnitt 7.4.5 "Verwindeversuch": Prüfgeschwindigkeit nach EN 10218-1, neu aufgenommen; k) Tabelle 10 "Prüfumfang": Prüfung der Masse des Überzuges ist nicht mehr als "Option" sondern als "Pflichtprüfung"; l) Tabelle 10: Fußnotenreferenzen in Spalte 10 "Anforderungen" entfallen; m) Redaktionelle Überarbeitung.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...