Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1052-2:2018-12

Prüfverfahren für Mauerwerk - Teil 2: Bestimmung der Biegezugfestigkeit; Deutsche Fassung EN 1052-2:2016+AC:2017

Englischer Titel
Methods of test for masonry - Part 2: Determination of flexural strength; German version EN 1052-2:2016+AC:2017
Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 58,90 EUR inkl. MwSt.

ab 55,05 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 58,90 EUR

  • 70,70 EUR

  • 73,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 71,10 EUR

  • 88,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2891665
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Biegezugfestigkeit von kleinen Mauerwerksprüfkörpern für die beiden Hauptachsen der Belastung fest. Sie enthält eine Anleitung zur Herstellung der Prüfkörper, zur erforderlichen Konditionierung vor der Prüfung, zur Prüfmaschine, zum Prüfverfahren, zur Berechnung und zum Inhalt des Prüfberichts. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-06-04 AA "Prüfverfahren (SpA zu CEN/TC 125/WG 4)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.080.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2891665
Ersatzvermerk

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN EN 1052-2:2016-08 erhalten eine kostenfreie Ersatzlieferung .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1052-2:1999-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Alternative der Prüfung in horizontaler Lage wurde aufgenommen; b) Anforderungen an den Prüfbericht wurden aufgenommen (Abschnitt 11). Gegenüber DIN EN 1052-2:2016-08 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) Unterabschnitt 4.2: "m Masse des Prüfkörpers, (kg)" wurde gestrichen; b) Unterabschnitt 4.2: "w Gewicht des Prüfkörpers, (N)" wurde hinzugefügt; c) Unterabschnitt 8.1: "die Masse m jedes Prüfkörpers auf 0,1 kg ermittelt." wurde durch "das Gewicht w jedes Prüfkörpers auf 1 N ermittelt." ersetzt; d) Unterabschnitt 8.3: "h) bei Prüfung mit dem Prüfkörper in waagerechter Lage, Masse jedes Prüfkörpers auf 0,1 kg gerundet." wurde durch "h) bei Prüfung mit dem Prüfkörper in waagerechter Lage, Gewicht jedes Prüfkörpers auf 1 N gerundet." ersetzt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...