Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-07

DIN EN 1109:2013-07

Abdichtungsbahnen - Bitumenbahnen für Dachabdichtungen - Bestimmung des Kaltbiegeverhaltens; Deutsche Fassung EN 1109:2013

Englischer Titel
Flexible sheets for waterproofing - Bitumen sheets for roof waterproofing - Determination of flexibility at low temperature; German version EN 1109:2013
Ausgabedatum
2013-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54.80 EUR inkl. MwSt.

ab 46.05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 54.80 EUR

  • 68.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59.60 EUR

  • 74.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2007324

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Bestimmung des Kaltbiegeverhaltens von Bitumenbahnen fest. Die Prüfung kann an der Oberseite oder an der Unterseite der Bahn entweder bei einer vorgegebenen Temperatur oder iterativ bei verschiedenen Temperaturstufen durchgeführt werden, um die Kaltbiegetemperatur, welche eine Grenztemperatur darstellt, zu ermitteln. Die Prüfung kann somit zum Nachweis einer für ein Produkt mindestens geforderten Kaltbiegetemperatur oder zur Ermittlung der für das Produkt spezifischen Kaltbiegetemperatur dienen, zum Beispiel um die Veränderung dieser Eigenschaften durch künstliche Alterungsverfahren festzustellen. Bei Bahnen, die die gleiche Bitumenmischung auf beiden Seiten aufweisen und in denen die Trägereinlage im Querschnitt sichtbar dichter an der Oberseite angeordnet wird, ist die Prüfung nur an der Unterseite durchzuführen. Falls die Oberseite mit einer Beschichtung aus Vliesstoff (zum Beispiel Glasvlies, Polyestervlies und so weiter) oder Metall bedeckt ist, ist die Prüfung nur an der Unterseite durchzuführen. Falls die Oberseite der Bahn mit einem dauerhaften leichten Oberflächenschutz bedeckt ist und die Trägereinlage im Querschnitt sichtbar dichter an der Oberseite angeordnet wird, ist die Prüfung nur an der Unterseite durchzuführen. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-02-10 AA "Dach- und Dichtungsbahnen (SpA zu CEN/TC 254/SC 1)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2007324
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1109:1999-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1109:1999-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung des zu verwendenden Kühlmittels; b) Norm redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...