Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2008-08

DIN EN 1176-1:2008-08

Spielplatzgeräte und Spielplatzböden - Teil 1: Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 1176-1:2008

Englischer Titel
Playground equipment and surfacing - Part 1: General safety requirements and test methods; German version EN 1176-1:2008
Ausgabedatum
2008-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 165,80 EUR inkl. MwSt.

ab 154,95 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 165,80 EUR

  • 207,30 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 200,50 EUR

  • 250,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2008-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1176-1:2003-07 , DIN EN 1177:2002-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 1176-1:2017-12 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 1176-1 Berichtigung 1:2008-10 , DIN EN 1176-1 Berichtigung 2:2008-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1176-1:2003-07 und DIN EN 1177:2002-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Anforderungen an Spielplatzböden wurden aus der EN 1177 übernommen und der Titel daher geändert in "Spielplatzgeräte und Spielplatzböden"; b) in 4.1.2 "Entflammbarkeit" keine Prüfung mehr nach EN 1021-1 und EN 1021-2; c) in 4.2.1 Ersatz des Begriffs "Kinder von 0 bis 36 Monaten" durch "leicht zugängliche Geräte"; d) Einbeziehung zusätzlicher Anforderungen an Brüstungen und steile Spielelemente; e) in 4.2.7.2 "Fangstellen für Kopf und Hals" Erweiterung und Detaillierung der Anforderung und Prüfung mit geänderten Schablonen in Anhang D; f) Erweiterung von Bild 16 "Zylindrischer Raum" um hängenden Benutzer; g) Richtigstellung von Bild 17 "Ausdehnung der Aufprallfläche"; h) in 4.2.8.4 "Schutz gegen Verletzungen im Fallraum" Übernahme der überarbeiteten Anforderungen aus EN 1177; i) Annäherung der Tabelle 4 an EN 1177:2008, Tabelle D.1. Ergänzung der Mindestschickdicke um 200 mm für Fallhöhen unter 2000 mm; j) Übernahme der Deutschen nationalen Abweichung aus EN 1177; k) in 4.2.15 Aufnahme von schweren abgehängten Balken; l) Anforderungen an Fangstellen gelten jetzt für alle Altersgruppen, und die Prüfung für teilweise umschlossene Öffnungen wurde näher erläutert, mit neuen Anforderungen abhängig vom Einführwinkel.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...