Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1176-5:2019-12

Spielplatzgeräte und Spielplatzböden - Teil 5: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Karussells; Deutsche Fassung EN 1176-5:2019

Englischer Titel
Playground equipment and surfacing - Part 5: Additional specific safety requirements and test methods for carousels; German version EN 1176-5:2019
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
22

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,20 EUR inkl. MwSt.

ab 77,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 83,20 EUR

  • 99,90 EUR

  • 104,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 100,80 EUR

  • 126,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
22
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3057051

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt zusätzliche sicherheitstechnische Anforderungen für Karussells fest, die zur dauerhaften Installation zur Benutzung durch Kinder vorgesehen sind.
Wenn die Hauptspielfunktion nicht die Drehbewegung ist, können die maßgebenden Anforderungen in diesem Teil der EN 1176 wie jeweils angemessen angewendet werden. Dieses Dokument gilt nicht für motorgetriebene Karussells, Karussells auf Rummelplätzen oder Lauftrommeln.
Diese Norm enthält sicherheitstechnische Festlegungen im Sinne des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG).
Dieses Dokument (EN 1176 5:2019) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 136 "Sport-, Spielplatz- und andere Freizeitanlagen und -geräte" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 112-07-01 AA "Spielplatzgeräte" im DIN-Normenausschuss Sport und Freizeitgerät (NASport).

Inhaltsverzeichnis
ICS
97.200.40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3057051
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1176-5 Berichtigung 1:2008-12 , DIN EN 1176-5:2008-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1176-5:2008-08 und DIN EN 1176-5 Berichtigung 1:2008-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) das Dokument deckt Geräte aller Größen ab, deren Hauptfunktion eine Drehbewegung ist; b) zur Verbesserung der Lesbarkeit werden Informationen in Tabelle 1 dargestellt; c) Anforderungen an Fangstellen gelten für alle Öffnungen unabhängig von deren Höhen; d) Benutzerstellen werden mit einem Ring zur Prüfung von Vorsprüngen geprüft; e) typspezifische Änderungen: - eine Anforderung an die größtmögliche Neigung der Achse wird nur an Karussells vom Typ B gestellt; - bezüglich der Rundheit der Kante des Karussellbodens ist eine Grenzabweichung zulässig; - Anforderungen an schüsselförmige Karussells wurden hinzugefügt; - Anforderungen an freistehende Karussells mit einem Durchmesser von weniger als 500 mm wurden hinzugefügt; f) Änderungen bezüglich der Gestaltung: Für Karussells vom Typ C wird eine Gestaltungsempfehlung gegeben; g) es ist zulässig, dass sich die Aufprallflächen von Karussells vom Typ D und vom Typ F mit anderen Aufprallflächen überschneiden.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...