Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2014-02

DIN EN 12004:2014-02

Mörtel und Klebstoffe für Fliesen und Platten - Anforderungen, Konformitätsbewertung, Klassifizierung und Bezeichnung; Deutsche Fassung EN 12004:2007+A1:2012

Englischer Titel
Adhesives for tiles - Requirements, evaluation of conformity, classification and designation; German version EN 12004:2007+A1:2012
Ausgabedatum
2014-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 94,50 EUR inkl. MwSt.

ab 88,32 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 94,50 EUR

  • 118,10 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 114,20 EUR

  • 143,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2014-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (EN 12004:2007+A1:2012) wurde vom CEN/TC 67 "Keramische Fliesen und Platten" erarbeitet, dessen Sekretariat vom UNI (Italien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-82 AA "Keramische Fliesen und Platten" (SpA CEN/TC 67, ISO/TC 189) im Normenausschuss Bauwesen (NABau) im DIN. Diese Europäische Norm gilt für zementhaltige Mörtel, Dispersions- und Reaktionsharzklebstoffe für keramische Fliesen und Platten an Wänden und Böden für innen und außen. Diese Norm enthält die Terminologie für die Produkte, Arbeitsverfahren, Verwendungseigenschaften und so weiter für Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten. Diese Europäische Norm legt die Werte für die Leistungsanforderungen fest, die an Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten (zementhaltige Mörtel, Dispersions- und Reaktionsharzklebstoffe) gestellt werden. In dieser Europäischen Norm sind keine Kriterien oder Empfehlungen für die Ausführung und Verarbeitung keramischer Fliesen und Platten enthalten. Bei den Kennwerten der in dieser Norm festgelegten Bauprodukte ist es wesentlich zu berücksichtigen, dass die durch die Bauten, für die sie vorgesehen beziehungsweise an die sie montiert oder in die sie eingebaut sind, übertragenen normalen Spannungen in geeigneter Weise aufgenommen werden können. Einige besondere Kennwerte berücksichtigen die Art des Untergrundes und die Tatsache, dass die Mörtel und Klebstoffe gegen die schädigenden Einwirkungen des Klimas und so weiter beständig sein sollten. Viele Eigenschaften der Mörtel und Klebstoffe für Fliesen- und Plattenarbeiten werden hauptsächlich durch die Art der verwendeten Bindemittel bestimmt. Mörtel und Klebstoffe für Fliesen und Platten werden nach der chemischen Beschaffenheit ihrer Bindemittel unterschiedlichen Typen zugeordnet. Die unterschiedlichen Typen weisen hinsichtlich ihrer Verwendungseigenschaften und des Verhaltens nach dem Erhärten besondere Kennwerte auf. Die Beziehung zwischen den Kennwerten und den Verarbeitungsbedingungen (trockener oder feuchter Zustand, heißes Klima, schnelles Erhärten und so weiter) wird in dieser Norm nicht angegeben. Der Hersteller sollte Informationen über die Verwendung des Produktes und die genauen Verwendungsbedingungen geben. Der Auftraggeber sollte den Zustand am Einsatzort (mechanische Einflüsse und Temperatureinflüsse) bewerten und unter Berücksichtigung aller möglichen Risiken das geeignete Produkt wählen. Gegenüber DIN EN 12004:2007-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Norm wurde technisch und redaktionell überarbeitet; b) Anwendungsbereich präzisiert; c) normative Verweisungen aktualisiert; d) Unterabschnitte 4.4 und 4.5 vollständig überarbeitet und die neue Tabelle 4 aufgenommen; e) Unterabschnitt 5.3 erweitert; f) vorhandene Tabelle 4 in 5 umbenannt und um Festlegungen zum Brandverhalten erweitert; g) neue Unterabschnitte 5.6 und 5.7 zur Erstinspektion des Werkes beziehungsweise WPK und zur laufenden Überwachung der WPK aufgenommen; h) vorhandene Tabelle 5 durch eine neue Tabelle 6 ersetzt; i) den Status von Anhang A von informativ zu normativ geändert; j) Anhang ZA vollständig überarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 12004-1:2017-05 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 12004 Berichtigung 1:2014-04 .

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN EN 12004:2013-07 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...