Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-07

DIN EN 12007-3:2015-07

Gasinfrastruktur - Rohrleitungen mit einem maximal zulässigen Betriebsdruck bis einschließlich 16 bar - Teil 3: Besondere funktionale Anforderungen für Stahl; Deutsche Fassung EN 12007-3:2015

Englischer Titel
Gas infrastructure - Pipelines for maximum operating pressure up to and including 16 bar - Part 3: Specific funtional requirements for steel; German version EN 12007-3:2015
Ausgabedatum
2015-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,00 EUR inkl. MwSt.

ab 74,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89,00 EUR

  • 111,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96,90 EUR

  • 121,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2267435

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe DIN EN 12007-1 bis -5 beschreibt allgemeine Grundsätze und Anforderungen, die bei Planung, Bau und Betrieb von Gasverteilungsnetzen für maximal zulässige Betriebsdrücke bis einschließlich 16 bar zu berücksichtigen sind. Zielgruppe dieser Normenreihe sind daher Planer und Betreiber von Gasverteilungsnetzen. Diese Europäische Norm EN 12007-3 geht vor diesem Hintergrund auf die besonderen funktionalen Anforderungen für Stahlrohrleitungen ein, in Ergänzung zu den allgemeinen funktionalen Anforderungen von EN 12007-1.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2267435
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12007-3:2000-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12007-3:2000-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Im Anwendungsbereich wurde das Wort Empfehlungen ersetzt durch Anforderungen. b) EN 10208-1 wurde durch ISO 3183 ersetzt; c) in Tabelle 1 und 2 wurden die Nennweiten von DN 10 bis DN 20 ergänzt; d) in Abschnitt 3.4 wurde die Verweisung auf EN 13774 für metallische Armaturen ergänzt; e) in Abschnitt 3.5 wurde die Verweisung auf EN 12068 für organische Umhüllungen in Form von Bändern und schrumpfenden Materialien ergänzt; f) in Abschnitt 3.5 b) wurde für den kathodischen Korrosionsschutz eine Verweisung auf EN 12954 ergänzt; g) in Abschnitt 3.7.2 wurde der Hinweis ergänzt, dass Rohre für Gewindeverbindungen EN 10255 entsprechen müssen; h) in Abschnitt 4.2.2 wurde ein Hinweis ergänzt, dass Schweißarbeiten und zerstörungsfreie Prüfungen entsprechend EN 12732 durchzuführen sind.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...