Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 12015:2021-01

Elektromagnetische Verträglichkeit - Produktfamilien-Norm für Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige - Störaussendung; Deutsche Fassung EN 12015:2020

Englischer Titel
Electromagnetic compatibility - Product family standard for lifts, escalators and moving walks - Emission; German version EN 12015:2020
Ausgabedatum
2021-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,30 EUR inkl. MwSt.

ab 72,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 77,30 EUR

  • 92,80 EUR

  • 96,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 93,40 EUR

  • 116,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2021-01
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3065674

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Grenzwerte und Prüfverfahren für Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, die zum dauerhaften Einbau in Gebäuden vorgesehen sind, in Bezug auf die elektromagnetische Störaussendung fest. Diese Grenzwerte können jedoch keinen umfassenden Schutz gegen Störungen des Radio- und Fernsehempfangs bieten, wenn diese Einrichtungen in einem geringeren Abstand als in Tabelle 1 angegeben betrieben werden. Dieses Dokument gilt nicht für Baugruppen, die vor dem Datum der Veröffentlichung als EN hergestellt wurden. Der Inhalt dieser Norm enthält die Konstruktionsregeln, Berechnungen, Prüfungen und Tests für Aufzugskomponenten, deren Anforderungen in anderen Normenreihen der EN 81 festgelegt sind. Daher kann diese Norm nur in Verbindung mit den Normen für bestimmte Aufzugstypen verwendet werden, zum Beispiel EN 8120 für Personen- und Lastenaufzüge. Dieses Dokument wurde erstellt, um die Einhaltung der in der EMV-Richtlinie angegebenen Vorschriften zu ermöglichen. Die Anforderungen dieses Dokumentes wurden so festgelegt, dass sie einen Grad an elektromagnetischer Störaussendung sicherstellen, welcher minimale Störungen an anderen Einrichtungen verursacht. Damit werden jedoch solche Fälle nicht abgedeckt, bei denen a) die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Betriebsfällen, die höhere Störaussendungen als die üblichen erzeugen könnten, äußerst gering ist (zum Beispiel der Nothalt eines Aufzugs, einer Fahrtreppe oder eines Fahrsteiges im Fehlerfall); b) sich sehr empfindliche Einrichtungen in unmittelbarer Nähe von den in diesem Dokument beschriebenen System befinden, wobei weitere Maßnahmen erforderlich werden könnten: 1) Die Verringerung der elektromagnetischen Störaussendung unter den in dieser Europäischen Norm festgelegten Grad; oder 2) die Erhöhung der Immunität der betroffenen Einrichtungen. Die angegebenen Aussendungsgrenzwerte basieren auf der Tatsache, dass Einrichtungen des Produktfamilienbereichs sowohl innerhalb wie auch außerhalb von Gebäuden aller Art eingebaut werden dürfen, hohe Ströme und große induktive Lasten geschaltet werden und dass die Einrichtungen generell an das Niederspannungsnetz angeschlossen sind. Dieses Dokument ersetzt EN 12015:2014-09. Dieses Dokument ist eine Überarbeitung der EN 12015:2014. Die wesentlichen Änderungen wurden wie folgt durchgeführt: * Alle externen referenzierten Normen sind jetzt datiert  * Ein neuer Anhang ZA wurde entwickelt, um den Anforderungen des Normungsauftrags der EU-Kommission "M/552 C(2016) 7641 final" gerecht zu werden. * In der Überarbeitung wurden keine technischen Änderungen vorgenommen

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3065674
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12015:2014-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12015:2014-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Alle externen referenzierten Normen sind jetzt datiert. b) Ein neuer Anhang ZA wurde entwickelt, um den Anforderungen des Normungsauftrags der EU-Kommission "M/552 C(2016) 7641 final" gerecht zu werden. c) In der Überarbeitung wurden keine technischen Änderungen vorgenommen.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...