Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 12050-3:2015-08

Abwasserhebeanlagen für die Gebäude- und Grundstücksentwässerung - Teil 3: Hebeanlagen zur begrenzten Verwendung; Deutsche Fassung EN 12050-3:2015

Englischer Titel
Wastewater lifting plants for buildings and sites - Part 3: Lifting plants for limited applications; German version EN 12050-3:2015
Ausgabedatum
2015-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
41

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 101,68 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 108,80 EUR

  • 136,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 131,80 EUR

  • 164,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2015-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
41
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2325909

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm gilt für Hebeanlagen zur begrenzten Verwendung für fäkalienhaltiges oder fäkalienfreies häusliches, nicht gewerbliches Abwasser unterhalb der Rückstauebene. Die begrenzte Verwendung bedeutet, dass die Anzahl von Nutzern gering ist und die Anlage sich im selben Raum befindet wie die Entwässerungsgegenstände, an die sie angeschlossen ist, sie nach EN 12056-1 installiert ist, und deren Planung und Bemessung nach EN 12056-4 erfolgt. Diese Europäische Norm gilt für Hebeanlagen zur begrenzten Verwendung für fäkalienhaltiges Abwasser, wenn oberhalb der Rückstauebene ein weiteres WC zur Verfügung steht und die Anlage an nicht mehr als ein einzelnes WC direkt angeschlossen ist (in einem Abstand von höchstens 0,5 m) sowie an ein Handwaschbecken, eine Dusche und ein Sitzwaschbecken, vorausgesetzt dass keine anderen Entwässerungsgegenstände direkt oder indirekt angeschlossen sind. Diese Europäische Norm gilt für Hebeanlagen zur begrenzten Verwendung für fäkalienfreies Abwasser, wenn höchstens ein Handwaschbecken oder ein Spülbecken plus eine weitere Vorrichtung, wie zum Beispiel eine Badewanne oder eine Waschmaschine oder eine Dusche oder eine Geschirrspülmaschine oder ein Urinal angeschlossen sind. Kein weiterer Entwässerungsgegenstand darf direkt oder indirekt angeschlossen sein. Diese Europäische Norm enthält allgemeine Anforderungen, wesentliche Bau- und Prüfgrundsätze, gemeinsam mit Informationen über Werkstoffe. Konstruktions- und Prüfanforderungen für Rückflussverhinderer, die in Abwasserhebeanlagen zur begrenzten Verwendung genutzt werden, werden in EN 12050-4 behandelt. Diese Europäische Norm gilt nicht für Hebeanlagen zur begrenzten Verwendung für fäkalienhaltiges Abwasser, wenn die WC-Spülung durch eine Druckspülvorrichtung erfolgt. Für diese Norm ist das Gremium NA 119-05-23 AA "Abwasserhebeanlagen (CEN/TC 165/WG 21/TG 4)" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.140.80
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2325909
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 12050-3:2015-05 .

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokuments DIN EN 12050-3:2015-05 erhalten eine kostenfreie Ersatzlieferung .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12050-3:2001-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die im Titel enthaltene Einschränkung auf fäkalienhaltiges Abwasser wurde gestrichen und der Anwendungsbereich auf die Verwendung für fäkalienhaltiges und fäkalienfreies Abwasser erweitert; b) das Brandverhalten wurde ergänzt; c) Abschnitt 6 zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit wurde in Übereinstimmung mit der EU-Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011) aktualisiert; d) Anhang ZA wurde in Übereinstimmung mit der EU-Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011) aktualisiert; e) redaktionell überarbeitet. Gegenüber DIN EN 12050-3:2015-05 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) in 5.5 im 3. Absatz wurde der Wert "8 mm" in "2 mm" korrigiert.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...